….eins, zwei, drei – 47

Eingang
(Nikolaistraße 47- Leipzig) – Das Selter Haus wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts für den kaiserlich-japanischen Konsul Alfred Selter vom Architekten Alfons Berger errichtet. Schon von Weitem fällt die dekorative Außenfassade mit den zahlreichen grünen Fliesen ins Auge. Über dem Seiteneingang ist die Darstellung 5 kleiner Putti im Fries zu finden, die unterschiedliche Pelzbekleidungsstücke zur Schau stellen. Der Innenhof hingegen ist mit blauen Fliesen verziert. In diesem Ambiente sollten die dort gelagerten Pelze vorteilhaft zur Geltung kommen.
(#69) – das Projekt-Zahlen – (Foto klicken,grösser sehen)

bunt-ist-die-welt-69

Und heute möchte Lotta –Menschen- sehen..
ob in der Fußgängerzone…oder im Park unterwegs sind…ob sie auf dem Fahrrad oder wo auch immer. – Na dann wollen wir mal Menschen zeigen ..

○ in der Stockholmer U-Bahn, eine der Haltestellen

○ Pferd mit Reiter bei mir – Vaktavlösning (Wachtablösung) zum Stockholmer Schloss – Kirchenbesucher in einer Kirche in London

(Bilder klicken,grösser sehen)

Fensterblick – von innen– 69

Nr – # 69 –
wiedermal nach drausen..
Als ich neulich zur KulturNacht im Statshuset war..
hab ich beim durchlaufen in den Räumen von einen der Balkon Fenster
nach drausen fotografiert..

28april2 021

(Foto klicken, grösser sehen)

Dienstags – wird ein Blick in manch offenes oder meist
geschlossenes Fenster von innrnen oder ausen riskiert…
wer Lust hat kann bei >>>Vera<<< mit fensterln ..

fensterbutton