…Punkt, Punkt, Punkt (2017) – #17

LogoPunktPPThema diese Woche bei Sunny ist – Feuer
Der Vorschlag ist von einigen als Wunschthema und stellvertretend ist Barbara in der Tabelle.
• Das Feuer (in schwedisch Eld) bezeichnet die Flammen­bildung bei der Verbrennung unter Abgabe von Wärme und Licht. Voraussetzungen für die Entstehung und Aufrechterhaltung eines Feuers sind ein Brennstoff, ein Oxidationsmittel, wie etwa Sauerstoff aus der Luft, sowie die Überschreitung der Zündtemperatur des Brennstoffs.
• Die Erzeugung von Feuer zählt zu den Kulturtechniken. Die Nutzung und zunehmende Beherrschung des Feuers war ein wichtiger Faktor der Menschwerdung und ist mindestens seit dem Jungpaläolithikum ein Bestandteil aller Zivilisationen.
• Entfachen eines Feuers: Reibung, Funkenschlag, Luftkompression, Lichtbündelung.

• Zweckfeuer/Nutzfeuer: Zweckfeuer ist das beabsichtigte und kontrollierte Feuer, das zum Erwärmen oder Verbrennen von Gegenständen oder anderem gedacht ist, zum Beispiel:
Das Schwedenfeuer (auch Finnenkerze, Schweden-fackel, Warm-Log, Sibirische oder Russische Baumfackel) ist eine Wärme- und Lichtquelle aus einem senkrecht stehenden, in der einge-schnittenen Mitte brennenden Baumstamm. Es wurde im Dreißigjährigen Krieg in Europa bekannt und wird heute bei Freizeitaktivitäten und auch von Waldarbeitern genutzt. Durch die Auflagefläche oben und die gute Glut kann es auch hervorragend zum Kochen verwendet werden. Laut allgemeiner Überlieferung befeuerten die Schweden im Dreißigjährigen Krieg ihre Soldatenlager mit diesen brennenden und glühenden Holzstämmen. Dies hatte den Vorteil, dass die Truppen kein eigenes Brennholz mitführen mussten, sondern sich vor Ort versorgen konnten, da auch frisch geschlagenes Holz durch den Kamineffekt brennen kann.


Beispiel: Kamin­feuer, Lagerfeuer, Grillfeuer – Verglichen mit einem Lagerfeuer hat es den Vorteil, dass es kompakter ist und somit mehrere kleine Wärmequellen über ein Areal verteilt werden können; der Aufwand zur Vorbereitung ist jedoch größer.
Feuerjongleur und Feuerspucker gibt es auch, aber die Fotos davon hab ich leider in meinen Arkiv nicht gefunden..


Religiöse Bedeutung: Judentum / Christentum: Im Alten Testament der Bibel sind Feuer, Rauch und Beben Begleiterscheinungen einer Theophanie . In der Osternacht wird am Osterfeuer die Osterkerze, Sinnbild der Auferstehung Jesu Christi, entzündet. Der Brauch des Osterfeuers hat vermutlich vorchristliche Wurzeln. Dem Feuer wird außerdem reinigende Wirkung zugesprochen. So wurden im Mittelalter Hexen auf dem Scheiterhaufen verbrannt, um ihre sündigen Seelen reinigen zu lassen.

Das schlimmste , das Schadfeuer – Brand – ein zerstörerisches Feuer.
Brandbekämpfung von Schadfeuern ist die originäre Aufgabe der Feuerwehren.- Es werden leider immer mehr Feuer absichtlich um Schaden anzurichten angezündet, besonders in den Gettos, aber auch anderswo. Autos und nunmehr leider auch Polizei Autos in den Gettos.

• Mit Hilfe von => Brandwaffen kann Feuer im Kampf auch zur gezielten Schädigung eines Gegners genutzt werden.


Rost-Parade (Nr 37) – (R-XXXIX)

rostparade_logoMini Ende des Monats zeigen wir Rost zur Rost-Parade Nr 37 von Frau Tonari Die Rost Parade ist immer am letzten Tag des Monats.- Nächstes mal ist dann am 31.05.2017.
Ich habe diesmal diese Fotos und Erinnerungen. Vor  Jahren haben wir Kollegen eine Reise under anderen nach Saint Malo gemacht. Wenn man dort vorbei kommt kann man garnicht anders als sich das anschaun.
• Eine der deutschen Geschütztürme rund um Aleth. Die Auswirkungen von Schalen zeugen von der Intensität der Alliierten Artilleriefeuer.


-Fortification of the germans army Saint Malo.


St. Malo – Saint Servan, Fort de la Cité d’Alet:
Die Hauptstraße in der Stadt und auch die Festung St. Malo liegt auf der Halbinsel Saint Servan, dem sogenannten Fort de la Cité oder dem deutschen Namen Die Zitadelle. – Dies ist ein einzigartiger Ort wegen seiner Geschichte und der Wiederverwendung durch die Deutschen der ursprünglichen Teile der Festung in ihrer Verteidigungsstrategie. Die Deutschen bauten mehr als 30 ST-Bunker aller Art von Typen wie: Pistole, Munition, AA, MG, Personal und Command Post Bunker.
– Als sie im August und September 1944 angegriffen wurden, kämpften die Alliierten und die Deutschen einen sehr harten und intensiven Kampf um die Festung und die Zitadelle. Sie bombardierten die Stadt und die Zitadelle schwer und oft, oft in Kombination mit Angriffen auf die befestigte Insel Cezembre, die direkt vor dem Hafen und der Zitadelle liegt. Während der alliierten Angriffe mit Panzern und Panzerwaffen auf der Zitadelle feuerte die deutsche Batterie auf Cezembre auf die Alliierten, die von der Festung geführt wurden. Die Insel Cezembre wurde schließlich mit Napalmbomben bombardiert und wegen des schweren Widerstandes in der Zitadelle planten die Alliierten die gleiche Art von Bombardierung für die Festung, aber dann ergaben sich die Deutschen.


(Fotos klicken, grösser sehen)

Magische Mottos 2.0: ~ April (#4)

12mm2017logo Ich bin spät, es wird höchste Zeit fürs „magische Motto“ des Monats April bei Paleica : Das Thema ist diesmal „Kontraste“
• Kontrast (aus dem italienischen contrasto „Gegensatz“ zu lateinisch contra „gegen“ und stare „stehen“ entlehnt) bezeichnet den Unterschied zwischen hellen und dunklen Bereichen eines Bildes.
• Der Kontrast ist ein Unterscheidungsmerkmal für den Helligkeitsverlauf eines Bildes oder zwischen zwei Bildpunkten. Der Kontrastumfang oder die Dynamik beschreiben den Intensitätsunterschied zwischen dem hellsten und dunkelsten Punkt eines Bildes.

• In typographischem Zusammenhang ist der Kontrastunterschied zwischen der Farbe oder Dunkelheit der gedruckten Zeichen oder Objekte und dem Hintergrund, dass diese auf gedruckt. Dies ist wichtig, um die Lesbarkeit von gedrucktem Text und in der optischen Zeichenerkennung . Der Kontrast wird in diesen Fällen von Farbunterschiede zwischen dem Objekt und dem Hintergrund, der Papierart, Druckfarbe und der Raumbeleuchtung beeinflusst.

(Fotos klicken ,grösser sehen)

4 in a box/25


4inaboxsmall „4 in a Box“ bei Annelie
Die Box soll diesmal mit Motiven “von unten“ gefüllt werden..
links oben: ○ wer kennt ihn nicht...diese Perspektive mal anders..
• rechts oben: ○ Neue Aula, Karolinska Institutet…
links unten: ○ Bahnschwellen als Umrandung für Pflanzen..
rechts unten: ○ nicht ganz von unten, aber fast 🙂