Sie laufen „Kortvasan“ – singend im Frack

Sie laufen „Kortvasan“ (Kurz Vasalauf) – singend im Frack
-Von den 7023 Teil-nehmern, die sich zum diesjährigen Kortvasa angemeldet hatten, entschieden sich 13 der Teilnehmer für die Strecke zwischen Oxberg und Mora – nicht in klassischer Skikleidung – sondern im Frack. Während des Laufes machen sie auch gelegentlich Pause mit einem Lied.
♦ Heute begann Vasaloppets Winterwoche mit Kortvasan der 30 Kilometer.


Publicerad:SVT
– 22 februari 2019 11.40

zur Zeit herrliche Sonne..

  • und die Kugel mitgenommen…..
    ..inzwischen auf allen Strassen und Wegen weggetaut..
    – nur auf dem See ist noch eisig hier und da..

(die Fotos auch mal umgedreht, da muss man nicht „Kopfstehen“ 🙂

(Foto klicken,grösser sehen)

Auf der Antik Messe…

Ich fang dann mal an was ich so auf der (Antikmässan) Antik-Messe am Sontag gesehen habe..Die Messe war vom 14.-17. Feb 2019. Sie war die grösste Messe im Norden mit 150 Ausstellern. Es gab viel Kunst aller Art zu sehen…aber das aller wichtigste waren eigentlich für mich  die Sachen von Salvador Dalí.
♦ Gleich am Haupteingang stand „Snail and the Angel“ (1977-1984)

♦ und der Aussteller MK (Uppsala)- nur Kunst von „Salvador Dalí“ hatte viel Platz und sogar ein Restaurang (alles nur Dalí).  Ich hatte versprochen das ich versuchen werde SIE zu sehen und fotografieren.  Da stand sie nun„Dalínian Dancer“ (1949-1984)(Sie war grösser als ich)

<<=(News)


Das wars erstmal für Heute, mehr ein andermal..

Am Sonntag (17.Feb)

..hab ich ahnungslos dieses Bild (Kunst) von ihm auf der Antik-Messe fotografiert…

Le couturier Karl Lagerfeld est décédé ce mardi
Par Le Figaro.fr Mis à jour le 19/02/2019 à 13:17 Publié le 19/02/2019 à 12:18

○ Karl Lagerfeld starb am Dienstag 19.Feb  im Alter von 85 Jahren. „Am Sonntag (17.Feb)“ weiterlesen

Ich sehe rot -2019 (#72)

1aeptVilnius 015 ♦ Ein Reise-erlebniss (mit diesen Zug) .Wärend der Wartezeit am Bahnsteig in der Nähe des Airport- Oro Uostas- hatte ich ein „komisches/
lustiges“ Erlebniss. Natürlich nicht nur ich warteten auf den Zug, sondern  auch mehrere andere Reisende. Unter anderen auch zwei Perser, wie sich herausstellte. Der eine Perser (sie waren wie gesagt zwei) startete ein Gespräch mit mir. Anfangs weil der ein Problem mit seinen Koffer hatte. Er sprach gutes english, der andere aber kein Wort nur seine Muttersprache (die ich ja nicht kann). Es ging hin und her mit Übersetzen zwischen den beiden:) Es war ein harmloses Gespräch. Bis sie auf die Idee kamen sie hätten noch einige Tage übrig nachdem sie in Vilnius fertig waren, bevor sie wieder nach Hause fliegen. Sie meinten darauf hin sie könnten nach Stockholm kommen, mich besuchen und ich könne ihnen Stockholm zeigen, bevor sie in ihre Heimat zurück flogen…Ich dachte ich hatte mich verhört…Denn da wurde mir doch etwas mulmig..Auch wenn sie sympatisch waren und den Anschein gaben noch so harmlos zu sein….Aber in der heutigen Zeit käme ich niemals auf die Idee, auf so etwas einzugehen.  Ich habe aber diese beiden nicht fotografiert. Ob sie mich mit ihren Handys fotografiert haben, konnte ich nicht sehen.


002 Logo klein128 Mehr rot kann man bei Anne „Ich sehe rot!“ sehen.
Nächster Termin: 05. März 2019