Diese fünf kleinen..

..stammen aus St.Petersburg… Matrjosjka (russisch Матрёшка) haben mich begleitet, als wir wieder nach Hause flogen. Wir haben Silvester/ Neujahr dort verlebt..Sehr kalt war es, aber auch sehr erlebnissreich . –
Info:  Matrjosjka (russisch Матрёшка), sie wurden erstmals 1890 vom Maler Sergei Wassiljewitsch Maljutin entworfen und vom Kunsthandwerker Wassili Petrowitsch Swjosdotschkin geschnitzt. Als Inspiration soll eine von der japanischen Insel Honshū importierte Fukurokuju-Puppe gedient haben.


(#98)- Zum Projekt Zahlen von Luiserl EinZweiDreiVbutton

Erinnerungstafel – MDCCLXXI (1771)

Ich ging vor einiger Zeit mal wieder an dieser Tafel in gamla stan (Altstadt) vorbei. Man läuft ja oft, ohne bewusst zu lesen, (wenn man kein Touri ist 🙂 Diesmal habe ich aber gelesen. Diese Tafel hängt schon sehr lange am Eingang zum Vorhof der deutschen Kirche.


(#97)- Zum Projekt Zahlen von Luiserl EinZweiDreiVbutton