DND #25/2017 – bunter Rest…

Der Herbst bunt gemischt wie immer..Bald ist es hier bei uns vorbei…
Solch einen Pilz hab ich noch nie gesehen..
Ich musste ihn anfassen um zu sehen ob es wirklich ein Pilz ist..
Er war rot, die Sonne liess ihn orange erscheinen..
Da ich ihn noch nie gesehen hatte, wusste ich auch seinen Namen nicht..


und hier die restlichen bunten..


dndbutton– bei Ghislana (Jahreszeitenbriefe).
– (Fotos klicken,grösser sehen)

Weekly Photo Challenge: Glow

Glow


The ruins of Brahehus Castle are located in the province of Småland, Sweden. The Castle built for Count Per Brahe the Younger in the 1640s. In the autumn of 1708, a fire broke out in the adjoining village, which also encompassed the mansion, which burned to the ground.

This week the theme is By Jen H.

Leben mit Büchern #04

Und die Zeit in die Ewigkeit – die Bank von Klabund
○ In der Stadtmitte von Krosno Odrzańskie (Crossen) steht die Bank, auf der auf seinem nächsten Werk konzentrierte Schriftsteller sitzt.  (die Fotos entstanden von mir bei einer Durchreise)

Klabund eigentl. Alfred Georg Hermann Henschke war ein deutscher Schriftsteller, Dichter, Dramatiker und Übersetzer. Er war am 9. November 1890 in Krosno Odrz. geboren, am 14. August 1928 in Davos gestorben. – Henschke wählte das Pseudonym Klabund − nach ersten Veröffentlichungen im Jahr 1912.
○ Klabund verfasste 25 Dramen und 14 Romane, die zum Teil erst postum veröffentlicht wurden.
○ Der Walk of Fame „Sterne der Satire“ in Mainz zeigt seit seiner Eröffnung im Juli 2004 eine Gedenkplatte an Klabund.
zum Fotoprojekt bei Pat Kerkis-Farbkleckse könnte ihr
hier „Leben mit Büchern“ näheres nachlesen.