Beliebtes Neujahrskonzert in Blå Hallen im Stadshuset…

 Spela – oder das video hier, ist sehenswert => tusentals-stockholmare-till-stadshuset

♦ Die Orgel in der Blauen Halle sieht zwar nicht so groß aus, hat aber 10.000 Pfeifen und ist Skandinaviens größte Orgel. Foto: Lisa Liljefors / SVT

Das kostenlose Konzert zieht Tausende Stockholmer ins Rathaus

Am 1. Januar ist es wieder soweit für das beliebte Neujahrskonzert in der Blauen Halle im Rathaus. Das kostenlose Konzert wird auf Skandinaviens größter Orgel mit über 10.000 Pfeifen gespielt. Klicken Sie auf das Video, um ein Beispiel zu sehen.
♦ In diesem Jahr wird die kanadische Organistin Isabelle Demers die zwei einstündigen Konzerte geben. Es ist das erste Mal, dass die Stadt Stockholm einen ausländischen Organisten eingeladen hat, in der Blauen Halle zu spielen.

 – Die Konzerte finden um 14.00 Uhr und 16.00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, aber Sie müssen die Tickets im Voraus in den Stadshusshopen abholen, die sich im Gewölbe der Hantverkargatan befinden, sagt Svante Hådell, der Protokollmanager im Rathaus.

Skandinaviens größte Orgel

Die größte Orgel Skandinaviens wurde vor 10 Jahren umfassend renoviert, als alle 10.000 Pfeifen auseinandergenommen wurden.
Es gibt 1200 Tickets für jedes Konzert, aber normalerweise sind sie schnell ausverkauft, sagt Svante Hådell.


Quelle: SVT – Publicerad: 29 december 2018 16.00
♠ Comment von mir: habe das leider zu spät gelesen..sonst hätte ich gerne eins der Konzerte besucht. Anderseits bin ich noch nicht fit, also ist es doch besser.

Lange ist es her…

– seit ich in Göteborg war (an der anderen Seite Schwedens). Nun hab ich mich entschlossen, endlich mal wieder hinzufahren, d.h. sobald gutes Wetter ist..Besonders um dieses Gebäude nochmal aus der Nähe innen und ausen anzuschauhen….Es gibt natürlich viel mehr in dieser Stadt zu sehen…
♦ „Feskekôrka
Feskekôrka (Fiskekyrkan), ursprünglich Fiskhallen, ist ein Fisch- und Schalentier-markt im Zentrum von Göteborg.

Feskekôrka wurde auf dem nunmehr aufgefüulten Festungsmarkt von Fiskorget errichtet und wurde am 1. November 1874 eingeweiht. Der göteborgiske Name hat ihn wegen seines Aussehens erhalten, das an eine Kirche erinnert. Seit dem 10. Oktober 2013 ist es ein Baudenkmal (ist die schwedische Bezeichnung für kulturhistorisch wertvolle Gebäude). Feskekôrka gehört der Stadt Göteborg und wird von Higab verwaltet.
♦ Das älteste Fischlokal war auf -Lilla Torget- und einen größeren Floß, das dort an dem Kai lag. Im Jahre 1671 wurden das Geschäft und das Floß nach Stora Bommen und später in den Great Harbour Canal verlegt.

Gestern am 16. Dez 2018

…war ich zur Einweihung des neuen Standort der Reiterstatue von Karl XIV Johan am Slottsbacken..
♦ Am Sonntag, den 16. Dezember, hat der König am Slottsbacken den neuen Standort der Reiterstatue von Karl XIV Johan eingeweiht. Nach 164 Jahren am Standort Slussen, bekam er also einen neuen Standort am Slottsbacken vor dem Stockholmer Schloss.
• In Anwesenheit von Königin, Kronprinzessin, Prinz Daniel, Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia eröffnete der König den neuen Standort der Statue von seinen Vorfahren . Durch den großen Umbau von Slussen hat die Skulptur von Bengt Erland Fogelberg nun einen neuen Platz bekommen (siehe Bild).

Im Zusammenhang mit dem Umzug erhielt die Statue auch einen neuen Granitsockel und weitere Inschriften, die darauf hinweisen, dass  die –Dynasty Bernadotte- in diesen  Jahr (2018),  200 Jahre auf dem schwedischen Thron gesessen hat.

..und in König Carl XVI Gustafs Rede sagte er auch:
„und es gibt tatsächlich eine kleine geographische Finesse mit dieser besonderen Lage: Wir haben ja die Statue von Gustav Vasa westlich des Schlosses vor dem Riddarhuset. Im Norden, an der Oper, steht Gustav II Adolf. Und im Osten hier unten auf Skeppsbron steht Gustav III.
-Nun wurde die Karl Johans-Statue von Slussen nach Slottsbacken verlegt. Und so wird das Schloss von einem Regenten aus jeder Richtung bewacht. Das finde ich gut!
-Somit weihe ich den neuen Standort von Karl XIV Johans Reiterstatue auf Slottsbacken! ein “
♦Im Zusammenhang mit der Zeremonie spielte Livgardets Musikchor und Stockholmer Studentensänger under Leitung von Dirigent Pelle O.
♦ Nach der Zeremonie Gestern öffnete der König Schlossporten und heißt die Besucher willkommen in die Bernadott Wohnung. Nur Gestern Abend konnte man die Palast Säle vom Östra Valvet betreten, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind.


Da es aber schon sehr dunkel war und ich nicht um diese Zeit unterwegs sein will  bin ich nach Hause gefahren.

Zeigt her eure … Adventskalender..

Aequitas hat ein kleines Stöckchen geworfen. Wer zeigt seinen Adventskalender?..
Nun konne ich es doch nicht lassen, und zeige diesen meinen alten Adventskalender. Hab ihn zwar schon mal gezeigt, weil er ein ganz besonderes Stück für mich ist…- Meine Heimat wo ich geboren bin.
• Ich hab die Fensterchen in all den Jahren nicht geöffnet, weil er für mich kein „Gebrauchsartikel“ ist…(auf der Rückseite könnt ihr das sehen)

-Wärend der Jahre hatte ich natürlich auch alle möglichen Adventskalender, z.B. den vom TV. Und auch andere…Ich hab sie aber nicht aufgehoben, bis auf diesen.

Pelle Svanslös/Kater Schwanzlos in Uppsala …

wollte..ja noch über –Pelle Svanslös– die Skulptur berichten.

♦ Pelle Svanslos ist eine fiktive Kinderbuchserie von Gösta Knutsson, erschienen 1939-1972. (Gösta Knutsson, war ein Radioman und Autor dieser beliebten Kinder-buchreihe die Katze Pelle Svanslös.)
♦ Die Figuren in den Büchern bestehen hauptsächlich aus Katzen. Pelle ist eine gutherzige und leichtgläubig Katze die ständig von dem Nasty Måns und seinem Nachäffern Bill und Bull veralpert und gemobbt wird. Das Gute siegt immer und Pelle kann auch die Liebe mit Maja Gräddnos erleben. In den ersten Büchern ist Pelle eine Familienkatze in einer Wohnung in Åsgränd in der Övre Slottsgatan in Uppsala mit den Kindern Olle und Birgitta, aber als er erwachsen wurde, beginnt er eine Beziehung mit der Katze Maja in einem Kellerniche in derselben Straße. Die meisten Bücher spielen sich in Uppsala ab, und die Ortsnamen auch in und um Uppsala.

♦ Die Katzen im Buch sind oft echte Vorbilde. Knutsson studierte an der Uppsala Universität und war under anderen in der Stockholmer Nation engagiert und Uppsala Studentenvereinigung beteiligt, und viele der Vorbilder stammen aus diesem Zusammenhang. Die Bücher sollten auch ein Protest gegen die damalige Unterstützung des Nationalsozialismus sein, der sich kurz vor und während des Zweiten Weltkrieges in Schweden vorkam und als solche eine Satire über ihre Zeitgenossen darstellt. Sie wurden in mehrere europäische Sprachen übersetzt.
♦ (in deutsch) Pelle Ohneschwanz, Alternativtitel Kater Schwanzlos, ist ein schwedischer Zeichentrickfilm von Jan Gissberg und Stig Lasseby aus dem Jahr 1981. Er beruht auf dieser Kinderbuchreihe von Gösta Knutsson.
Pelle Ohneschwanz lief am 25. Dezember 1981 in den schwedischen Kinos an und kam am 3. Dezember 1982 auch in die deutschen Kinos. Das Fernsehen der DDR zeigte den Film am 24. Dezember 1985 auf DFF .
♦ Pelle Ohneschwanz beruht auf verschiedenen Erzählungen der Kinderbuchreihe von Gösta Knutsson. Drehbuchautor Leif Krantz ergänzte dabei auch Charaktere, die es in den Büchern nicht gibt, so die Schlange und die böse Bulldogge. Es war die erste Langverfilmung um den Kater Pelle.

=> neulich in Uppsala <=