„T“ in die neue Woche 2019/38

Schloss Karlberg (Mitte-Nord) steht in Solna am Karlbergs Kanal. Es grenzt an Stockholms nordwest-lichen Teil von Kungs-holmen, und westlich des Stadtteils Vasastaden. Im Schloss befindet sich heute die Militärhochschule Karlberg und seinen Park nutzen die Bürger Stockholms und Solnas zum Joggen und für Spaziergänge. (bin schon öfters dort gelaufen,alleine oder mit Freunden)
• In den 1620er Jahren wurde Gustav II. Adolfs Halbbruder, Reichs-admiral Carl Carlsson Gyllenhielm, Eigentümer dreier Dörfer im Solnaer Kirchspiel (socken). Daraus bildete er einen Freihof mit dem Namen Karlberg. 1634 wurde ein Steinhaus gebaut, das den Kern der heutigen Anlage bildete. Nach seinem Tod 1650 stand es leer, bis Magnus Gabriel de la Gardie es neunzehn Jahre später kaufte.

• De la Gardie baute die Anlage zum Schloss aus und veränderte das Interieurs stark in den bis in die Gegenwart erhaltenen prachtvollen Zustand. Als De la Gardie wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten gezwungen war, Karlberg zu verlassen, übernahm es Johan Gabriel Stenbock, jedoch ging das Schloss 1688 in königlichen Besitz über.
• Die königliche Familie wohnte besonders zur Sommerzeit oft im Schloss Karlberg. Die Gemahlin Karls XI., Königin Ulrika Eleonora d. Ä., eröffnete ein Kinderheim mit zugehöriger Weberei und ihr Sohn Karl XII. wuchs zum großen Teil im Schloss auf. Nach dem großen Brand 1697 von Schloss Tre Kronor zog der gesamte Hof nach Karlberg. Das Schloss war von da an königliches Lustschloss bis 1792, wo Gustav III. dort die Königliche Kadettenschule gründete.

♠ Fortan wurden im Schloss Karlberg Offiziere ausgebildet und das Schloss ist damit der Welt älteste Kadettenschule.
♠ 1935 wurde das Gebäude als Byggnadsminne (Baudenkmal) unter staatlichen Schutz gestellt.


mehr interessante, schöne Tore/Eingänge/Türen- gibt es bei Nova zu sehen.

21 Kommentare zu „„T“ in die neue Woche 2019/38

  1. Also wenn man das sieht dann würde man doch dort „Kadett“ werden wollen^^ Was für eine schöne Anlage und kein Vergleich zu dem was ich aus anderen Ländern kenne. Echt toll, auch die Tür selbst und dazu die Bemalungen/Stuckarbeiten. Bin echt immer wieder begeistert was wir durch die alles aus S kennenlernen dürfen. Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen tollen Wochenstart und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    Liken

    1. @Nova

      *lach* ja ich auch fast. In solch einer Anlage zu lernen ist schon sehr toll.
      Freu mich das es dir gefäll liebe Nova.
      Danke, wünsch dir auch noch einen feinen Wochenstart und sende
      ganz liebe Grüsse
      Elke

      Liken

  2. Wow, was für ein Schloss, so gut erhalten und schön. Welche verschiedenen Nutzungen wurden da vollzogen.
    Mit dem Schnee leuchtet es noch mehr im Weiss.
    Liebe Grüsse in die neue Woche, Klärchen

    Liken

  3. Liebe Elke,

    nun habe ich mir schnell noch das Tor zum Schloss angesehen. Ich liebe Schlösser zu besichtigen. Der Park dazu ist sicher eine feine Angelegenheit um da mal zu „lustwandeln“ lach.
    Schön, das ich jetzt weiß, das du in Stockholm wohnst. Ich hatte mal eine Finnin als Briefpartnerin und die hat später auch dort gearbeitet. Da wir uns aber nie real kennen lernen konnten, brach der Kontakt ab.

    Ich wünsche dir einen angenehmen Sonntag
    Paula

    Liken

    1. @Paula

      Wie schön das du noch geschaut hast liebe Paula.
      Und ich freu mich das du auch Schlösser magst. Ja der Park ist auch sehenswert.
      Manchmal ist es so, erst nach langer Zeit weiss man mit wem und wo man sich schreibt 🙂
      Finnland ist auch ein schönes Land..Aber es ist leider manchmal so das man sich aus den Augen verliert.

      Danke ich wünsch dir noch einen schönen restlichen Sonntag..
      Liebe Grüsse
      Elke

      Liken

  4. Vom Lustschloss zur Kriegsakademie … Egal, du weisst ja, dass ich diese alten Bauwerke liebe. Und du hast wieder interessante Infos dazugestellt, liebe Elke. Vielen Dank dafür.
    Herzlich, do

    Liken

    1. @do

      Ja ich wiess liebe Do.
      Schweden hat aber schon seit 1814 keinen Krieg mehr gehabt. Und ist zum Glück immer noch nicht in der N-A-T-O.
      1812-1814 – Zweiter Napoleonischer Krieg Schweden erobert Norwegen von Dänemark
      1814 – Feltzug gegen Norwegen – Schweden zwingt Norwegen zur Union
      In der heutigen Zeit anmerkenswert..
      Gerne liebe Do…
      Herzlich, Elke

      Liken

  5. Liebe Elke,
    was für eine gigantische Anlage!
    Früher dachte, plante und baute man noch in größeren Dimensionen. Da gab es noch Platz ohne Ende und Fachkräftemangel gab es auch nicht, gell.
    Angenehmen Sonntag und lieben Gruß
    moni

    Liken

    1. @bernhard1965

      Hallo lieber Bernhard,

      Ganz einfach, ich lebe und wohne schon seit Ewigkeit in Schweden (Stockholm).
      Ich bin in sehr jungen Jahren ausgewandert. Erst wohnte ich ca 20 Jahre in Nord Schweden
      dann als ich meinen Mann kennenlernte, zog ich nach Stockholm..

      Danke ich wünsch dir auch einen schönen Sonntag..
      LG, Elke

      Liken

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s