Ich sehe rot -2018 (#60)

• „The Anchor“ Bankside ist eine Kneipe im Londoner Stadtteil Southwark. Es ist an der Bankside am Südufer der Themse in der Nähe von Southwark Cathedral und London Bridge Station. Eine Tavernen-Einrichtung (unter verschiedenen Namen) befindet sich seit über 800 Jahren im Pub. Hinter der Kneipe befinden sich Gebäude, die von der Anchor Brewery betrieben wurden.
• The Anchor begann sein Leben als „Brauereien“ für die 1616 gegründete Anchor Brewery. Der Reiseführer von Michelin besagt, dass Anchor Bankside 1676 nach dem großen Brand von London im Jahr 1666 wieder aufgebaut wurde. Das Buch The Rough Guide to London besagt, dass das Gebäude im Jahr 1770 erbaut wurde. Das Gebäude wurde im 19. Jahrhundert wieder aufgebaut.
• Die Einrichtung wurde als „Bankside älteste älteste Taverne“ in dem Buch Secret Bankside: Spaziergänge in der Outlaw Borough beschrieben.
• Dieser Pub ist der einzige Überlebende der Riverside Inns, die hier zu Shakespeares Zeiten existierten, als dieser Bezirk im Herzen des Theatrelands lag und die Themse Londons Hauptautobahn war.
– Mir gefiel das so gut das die Fenster, Türen etc vom THE ANCHOR  so schön rot waren. (Ich war natürlich auch drin 🙂


002 Logo klein128 Mehr rot kann man bei Anne „Ich sehe rot!“ sehen.

I see Faces – Juni 2017 (60)

Der stand in einer Ecke in Skansen, und kniff sofort ein Auge zu, um mich dran zu erinnern, das ja Face für Juni höchste „Eisenbahn“ ist 🙂  Also nimm mich mit sagte er..Kleine Augen hatte er und einen ziemlich schiefen Mund…Prima das er mich an „I see Faces“ erinnert hat. Wir sehen ja öfters überall Face/Gesichter…

Mein 60tes Face (zum Monat Juni 2017), zur Idee von Ruthie


(Bild klicken, grösser sehen)

myskybutton100x100