Ich sehe rot -2018 (#68)

♦ Es ist zwar kein Sommer mehr, aber fürs Projekt  🙂 Diese roten Markise sind an allen Fenstern an einen Hotell.
♦Info zum Gebäude:
Das Gebäude wurde 1907-1911 nach Zeichnungen des Architektenbüros Hagström & Ekman errichtet. Erbauer waren Per Bocander und ein J. Eriksson. Nach den Zeichnungen des Architekten Gunnar Larsen wurde es in den 1960er Jahren von Privathäusern in ein Hotel mit 100 Zimmern umgewandelt.
Es liegt am Strandvägen (Stockholms Innenstadt). Strandvägen ist mit der monumentalen Reihe Wohngebäude, der exquisiten und kostbaren Fassadenverkleidung, entlang Stockholms schönster Straße.


002 Logo klein128 Mehr rot kann man bei Anne „Ich sehe rot!“ sehen.
(Nächstes mal am 08. JANUAR 2019)

Ich sehe rot -2018 (#65)

Ein New Yorker Künstler, der seit etlichen Jahren riesige rote Kugeln in Städten platziert, beschuldigt Shell, seine Ideen zu stehlen-

• Das RedBall-Projekt von Kurt Perschke bereiste 2012 durch Städte auf der ganzen Welt, auch nach London. Es ist ein simples Konzept: Er macht temporäre skulpturale Interventionen, indem er 15ft rote Kugeln an unerwarteten Stellen platziert, sei es auf Brücken, auf öffentlichen Plätzen oder zwischen Gebäuden.
• Es ist schmerzhaft“, sagte er. „Es gibt keinen Zweifel in meinen Gedanken. Auch wenn es so aussieht, als würde ein Ball ein Ball sein, wäre [mein] roter Ball spezifisch in dieser Art, wie es gebaut  wird.


002 Logo klein128 Mehr rot kann man bei Anne „Ich sehe rot!“ sehen.
(Nächster Termin ist am 9. Oktober 2018)