Fächer – fächerartig entfalten – wedeln

Diesen hab ich vor vielen Jahren aus Spanien mitgebracht. Er ist kein billiger  Souvenirfächer.


○ Während in Europa Fächer fast aus-schließlich von Frauen benutzt wurden und heute kaum noch verbreitet sind, werden sie in Asien bis heute im Alltag von beiderlei Geschlechtern verwendet.- • Der Fächer war und ist kein reiner Gebrauchsgegenstand: In Europa war er modisches Accessoire, Statussymbol und Hilfsmittel der Koketterie. In Japan ist er ein Requisit bei traditionellen Tänzen, das als Verlängerung des Armes die Ausdruckskraft der Gestik steigert. Hier wie dort wurde von der Möglichkeit, das Gesicht dahinter zu verbergen, rege Gebrauch gemacht.- • In der Hand gehaltene Fächer finden sich in Europa ab dem 16. Jahrhundert.- • Bis zum frühen 20. Jahrhundert war der Fächer ein nahezu unverzichtbares modisches Accessoire der Dame.
• Anders als in Asien werden in Europa heute kaum noch Fächer gefertigt. Die letzten Fächerateliers befinden sich in Paris und London sowie in Spanien.
=> mehr hier


Adjektivierx150 (#74-2018) Ein Projekt bei Luiserl -Adjektivierung- Mehr dazu => hier