Halofenom….

Es war am Dienstagmorgen, dass das Lichtphänomen über Malmberget (Norrbotten-NordSchweden) schien.

Der SVT-Meteorologe P. Å. sagt, dass das Licht ein sogenanntes Halofenom ist. Es tritt auf, wenn das Sonnenlicht bricht und Eiskristalle reflektiert, die in der Atmosphäre schwimmen. • Und das Phänomen ist nicht besonders ungewöhnlich. (oben im Norden also)
Quelle: SVT

32 Kommentare zu „Halofenom….

  1. Liebe Elke,

    die Fotos sind einfach nur schööööön.:-) So einen Winter hätten wir auch mal gerne, um den Schnee unter den Schuhen knirschen zu hören, aber……wir müssen halt immer mit dem zufrieden sein, was die Natur uns beschert.
    Schneeschauer hatten wir heute Morgen, aber der Schnee blieb nicht liegen.

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen restlichen Sonntagabend
    Christa

    Gefällt mir

    1. @Christa Jäger

      Ja liebe Christa, da kann ich dir zustimmen. Nur darf er nicht zu lange sein der Winter 🙂
      Ich mag ihn, aber wie gesagt nicht zu lange…

      Ich las heute…
      In einen Ort in NordSchweden in Gåltjärn westlich om Härnösand haben SMHI:s Messstationen die Schneetiefe am Freitag ca 175 centimeter teilwese gemessen.

      Liebe Grüsse und dir noch einen schönen restlichen Sonntagabend
      Elke

      Gefällt mir

    1. @monisertel

      Hier bei uns auch eher selten, so stark auch nicht, liebe Moni.
      In NordSchweden ist das zu sehen..und dann so stark..
      Da hast du Recht, genau wie außerirdisch anzusehen.
      Das Foto ist nicht von mir,aber ich wollte es euch gerne zeigen.
      Danke, dir auch einen angenehmen Samstag und lieben Gruß
      Elke

      Gefällt 1 Person

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s