DND #21/2017 – ich war endlich…

..mal wieder „Fred“ besuchen ..*schmunzel*..Das erstemal dieses Jahr, weil der ganze –Slussen- (wo ich vorbei muss) eine grosse Baustelle ist. Und Fred fliegt ja gerade meistens dort übers Wasser. Ich hatte aber Glück es war schönes Wetter und er war mit vermutlich seinem Kumpel da .. 🙂 Auch diesmal konnte ich nicht die Tiefflüge fotografieren.. ich habs ständig verpasst wenn sie in der Luft waren..Garnicht so einfach wenn sie in die Tiefe fliegen..Man steht dort oben übern Wasser…(heute mal nur Möven zum DND)

Die Westmöwen (Larus occidentalis) – Die Westmöwe gehört zu den großen Möwen und unterscheidet sich von der gemeinsam vorkommenden Beringmöwe (Larus glaucescens) durch ihren dunkleren Rücken, ihre schwarzen anstatt grauen Markierungen an den Flügelspitzen und ihre bernsteingelbe Iris mit einem orangegelben bis blassrosa Orbitalring anstelle einer braunen Iris mit einem rötlich-violetten Orbitalring. Im nördlichen Teil des Verbreitungsgebietes der Westmöwe kommt es zu einer intensiven Hybridisierung mit der Beringmöwe, was die Bestimmung erschwert.
Im Gegensatz zu anderen Möwenarten ist die Westmöwe nur äußerst selten im Inland anzutreffen.

dndbutton– bei Ghislana (Jahreszeitenbriefe)
gibt es noch mehr Naturbilder zu sehen.
– (Foto klicken,grösser sehen)