lange keine – U-Bahn Kunst gezeigt– (XIII)

Abdruck“ ist eine Skulptur in der U-Bahn-Ebene, U-Bahnhof Hornsstull in Södermalm in Stockholm. Die Säule Abdruck (Footprint) ist ein surreales Kunstwerk, das im Jahr 2012 von Eva Ziggy Berglund erstellt wurde.

Im Zusammenhang mit der Umwandlung der Immobilie Bolzen 19 renoviert und umgebaut, auch U-Bahn-Schalterhalle in Richtung Hornstullstrand. Seit  2012 ist die Säulenskulptur vorhanden. Die Skulptur umgibt eine vorhandene ältere Betonsäulen und besteht aus Hunderten von Abdrücken von Alltagsgegenständen. Der obere, leichte Teil besteht aus Acrystal und der dunkle untere Teil ist aus Gusseisen.  Am auffälligsten sind die Teile von  Leuten, die passieren, Münder (hundert) und Nasen. Es gibt aber auch Tiere, Pflanzen und diverse andere Dinge.

Die Skulptur ist sehr detailliert, wie die  Abgüsse das erstellte Muster wie Blätter, die Münder oder Schuhsohlen beweist. Rund um die Säule läuft eine Girlande der Nasen. Hände und Textil Abgüsse strahlt in Richtung Decke. Rund um den dunklen unteren Teil ist ein Ring, der Lippen in Großformat, unter schwimmenden Fischen zeigt.

An der-Säule auf Entdeckungsreise gehen…

(Fotos klicken,grösser sehen)

14 Kommentare zu „lange keine – U-Bahn Kunst gezeigt– (XIII)

    1. @winnieswelt

      Schmierereien gibt es hier auch, aber zum Glück meistens auf Betongwände..
      Aber auf Kunst nie..das respektieren sie..
      Ich mag ja an sich Graffiti, aber nur wenns künstelerich ist und am richtigen Platz..

      Liken

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s