Årets kull – sooooo niedlich :)

Sie begegnen dem Frühling – Der neue Wurf wurden in Lycksele präsentiert – Veröffentlicht 12. April 2013

Nach Tradition, werden in der Regel die Jungen im Lycksele Zoo (NordSchweden) am Tibertiusdagen 14. April gezeigt.
Aber in diesem Jahr, verlassen die Kinder ihren Winterschlaf zwei Tage früher, um die Presse und andere neugierigen am Freitag, den 12. zu treffen.
Das Zoo Personal trugen erst die Jungen raus, bevor -Mom Athena- ins verschneite Gehege raus durfte.
– Bear Mutter war ein kleine wenig bufflig  Anfangs und fragte sich, wo die Kinder waren. Aber sie beruhigte sich, als sie zu ihnen gekommen war.
Ungewisse Zukunft – In den vergangenen Jahren gab es immer ein Ort für junge Bären in Lycksele, oder einen anderen Zoo im Herbst. Wie wird es dieses Mal, ist unklar.
– Wir können nicht die Erhaltung des einzelnen garantieren, sondern der Arten.
bjoerncollage2013

Här möter björnungarna våren – Årets kull visades upp i Lycksele – Publicerad 12 april 2013 Traditionsenligt brukar Björnungarna vid Lycksele Djurpark visas upp på Tibertiusdagen den 14:e april. Men i år fick ungarna lämna sitt ide för att möta press och andra nyfikna redan fredagen den 12:e. Personalen bar först ut björnungarna innan mamma Atena släpptes ut i det snöiga hägnet. – Björnmamman var lite bufflig från början och undrade var barnen var. Men hon lugnade ner sig när hon fick komma ut till dem, berättar Västerbottensnytts utsände Markus Eriksson. Osäker framtid – Tidigare år har det inte alltid funnits plats för björnungarna i Lycksele eller någon annan djurpark när hösten kommer. Hur det blir den här gången är oklart. – Vi kan inte bevara individen utan arten. Då måste man ibland ta beslutet att ta bort en del individer, säger djurparkens vd Irene Sjögren.
Quelle: SVT

(soviel Schnee gibt es noch im Innenland in NordSchweden- hier bei mir ist er inzwischen weg)

~Inside7 (12.4.2013) KW15~

Die Inside7, sonst immer zum Mittwoch von Annelie. Diese Woche von mir zum Samstag. Ich habe lange nicht mitgemacht. Heute war mir danach 🙂

Regenwetter.hatten wir lange nicht, aber heute kommt  nasses von oben. Macht aber nichts, die Natur braucht das eh dringend.
ein Lächelnmacht so vieles leichter, für sich selbst und allen anderen.
ausgeräumtsollten Missverständnisse immer werden..ist zwar nicht immer leicht, aber Versuch alle mal wert.
weggeräumt..hab ich endlich so manches in letzter Zeit.
nicht vergessen.. euch etwas total niedliches  zu zeigen.
bemerkenswerte Worte… Leben
„= Das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben.“ ~Henry Miller (1891-1980), amerik. Schriftsteller~
erwartungsvollbin ich doch, mal sehen ob es klappt!