Geburt von gestreiften Drillingen

Erfolgreiche Geburt gestreifter Drillinge – TT, Uddevalla – 16. April 2013

Als Erwachsene werden diese Tiere  bis zu 300 Kilogramm wiegen. Aber so weit sind die drei winzige Neugeborene Amurtiger Babys noch nicht, blind mit seidigem Fell und geben Signaltöne vorsichtig bei  ihrer Mutter im Nordic Arche in Bohuslän. Zwei männliche und ein weibliches, die nicht mehr als 1,7 kg jedes wiegen .

Sie wurden am Freitag 12.April geboren, aber es dauerte drei Tage, bevor die Mutter zum Futter ging um zu essen und die Tierpfleger , die kleinen so näher betrachten konnten.

In etwas mehr als einem Monat werden sie voraussichtlich ins Gehege gehen.

Normalerweise leben Sibirische Tiger im Grenzgebiet zwischen China und Russland. Wegen Wilderei und Umweltzerstörung sind sie gefährdet und es gibt nur noch etwa 500 wilde.

„- Diese Geburt ist etwas ganz Besonderes, vor allem weil die Mutter  in der Wildnis geboren wurde und sie werden hoch im internationalen Zuchtprogramm bewertet, sagt Christer L., Projektleiter bei Nordic Arche.“
SibiriTiegerTrill12Apr13