„T“ in die neue Woche 2018/17

Djurgårdsporten oder das Blaue Tor, hergestellt bei Brevens Bruk 1848.
• Das Blaue Tor, Djurgårdsporten oder Lusthusporten, ist heute die einzige erhaltene Tor-konstruktion zu Djurgården in Stockholm. Das blaue Tor befindet sich auf Djurgårdsvägen, südlich von Djurgårdsbron. Das Portal ist aus Gusseisen mit dem gekrönten Chiffre von Oscar I., flankiert von zwei Hirschen. Es wurde 1849 vom Architekten Johan Adolf Hawerman entworfen und wurde im Jahr 1965 zum Byggnadsminne (schwedisch für Baudenkmal) geschützt.

♦ Das blaue Tor befand sich ursprünglich knapp 300 Meter südlich des aktuellen Standorts. Das Tor war ein hölzernes Tor, das 1600 Jahrhundert Djurgården Gärdet mit dem königlichen Jagdrevier umgeben war. Neben dem Tor war ein Torhaus.
♦  Das Tor wurde zunächst Lusthusporten genannt nach einem der Königin Christina benachbarten Pavillon. Das Holztor wurde im Laufe der Zeit stark abgenutzt und wurde von König Oscar I. durch ein neues, haltbareren gusseisernen Tors ersetzt.
♦ Das gusseiserne Tor wurde auf bei -Brevens Bruk- gegossen und am 23. November 1848 auf Djurgården errichtet.
♦ Im Jahr 1916 wurde das gusseiserne Tor nach Frescati und als Eingang zum Experimentalfeld verlegt. Der Umzug in den heutigen und fast ursprünglichen Ort erfolgte 1967-68 nach der Initiative von König Gustaf VI. Adolf. Dann wurde es wieder renoviert und in dunkelblauer Farbe mit vergoldeten Skulpturen bemalt. Heutzutage ist das Blaue Tor in leuchtend blauer Farbe mit vergoldeten Details bemalt und ist 2009 nach neu Renovierung neu eingweiht.
mehr -Tore/Eingänge/Türen- gibt es bei Nova zu sehen.

6 Kommentare zu „„T“ in die neue Woche 2018/17

  1. Richtige Ausflüge in die Geschichte, liebe Elke,
    machen wir gerne mit Dir, so auch bei diesem wirklich sehr, sehr kräftig blauen Tor!
    Grüße zum Wochenstart
    herzlichst moni

    Liken

    1. @moni

      Ja bei dem Tor liebe Moni, der strotzt nur so von Geschichte.
      Die starke blaue Farbe und das Gold lässt einen fast blinzeln..Besonders wenn die Sonne scheint.
      Lieben Gruss und danke dir auch zum Wochenstart..
      Elke

      Liken

  2. Du zeigst immer so einzigartige Tore, auch dies ist wieder solch ein Schmuckstück. Toll dass sie es später noch aus Gußeisen neu gemacht haben, und auch dass es immer in Schuß gehalten wird. Durch die Farbe lässt es sich nicht übersehen und interessant finde ich auch schon die damalige Auswahl der Farbe blau. Doch schon ungewöhnlich, aber mir gefällt es sehr gut und mit dem Gold zusätzlich noch sehr edel.

    Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit an Bord bist. Wünsche dir noch einen superschönen Wochenstart und sende liebe Grüsse

    N☼va

    Liken

    1. @Nova
      Danke ich versuche interessante Tore zu zeigen liebe Nova.
      Ich will ja nicht das ihr euch langweilt..*schmunzel*
      Dieses Tor ist sehr speziell, wie man im Text lesen kann. Früher war es fast schwarz.
      Gerne liebe Nova…
      Danke, ich wünsch dir auch einen guten Wochenstart..
      und sede ganz liebe Grüsse..
      Elke

      Liken

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s