„T“ in die neue Woche 2018/16

Sankt Göransporten – Andre lång Henrik
• Ein Bild von der Innenseite eines Turms. Der St. Göransport wird in älteren Dokumenten – Andre Lang Henrik- genannt, welches der mittelalterliche Name des Tores sein könnte. Während des 19. Jahrhunderts wurde es Ödeporten genannt und zu Beginn des 20. Jahrhunderts erhielt es den heutigen Namen. Sein neuzeitlicher Name ist die Tatsache, dass ein paar hundert Meter nördlich des Tores die Ruine des St. Göran Hospitals, eine mittelalterliche Kirche stehen, und deren Aktivitäten im 16. Jahrhundert aufgehört haben.
mehr -Tore/Eingänge/Türen- gibt es bei Nova zu sehen.

etwas über Gotland und Visby:
Rund 58.000 Menschen leben und arbeiten das ganze Jahr über auf Gotland, davon leben etwa 24.000 Menschen in Visby. „„T“ in die neue Woche 2018/16“ weiterlesen