„T“ in die neue Woche 2018/8

Sten Sture Valv (Gewölbe) in der Stockholmer Altstadt (gamla stan)- eine der Eingangstüren/Tor  und  Innen zum Keller Gewölbe..
• Der berüchtigte schwedischer Offizier Jacob Johan Anckarström sass in Polizeigewahrsam in dem Gewölbekeller, das damals Gefängnis war. Er war der Mörder des schwedischen Königs Gustav III. Das Café hatte zuvor Geheimgänge zum Königspalast und der Kathedrale in der Altstadt. • Später während des Ersten Weltkriegs wurden die Gewölben als Vorräte für die königlichen Soldaten benutzt. – Diese Gewölbe aus dem 1300’en Jahrhundert wurde bis Ende 1700 als Gefängnis benutzt. Heute ist es ein Café.

(Fotos klicken,grösser sehen)

mehr -Tore/Eingänge/Türen- gibt es bei Nova zu sehen.

18 Kommentare zu „„T“ in die neue Woche 2018/8

  1. Liebe Elke,

    für Übeltäter war das früher kein schöner Ort, aber solche Kellerverließe dienten ja oft als Gefängnisse. Ich finde es toll, dass man die Keller heute wieder anderweitig nutzen kann und bestimmt sind sie bei heißen Temperaturen bestens geeignet, um sich einen Kaffee, ein Stück Kuchen oder auch ein Eis zu gönnen.
    Die Geschichte um dieses Gewölbe hat mich sehr fasziniert. 🙂

    Liebe Grüße und dir eine schöne neue Woche
    Christa

    Liken

  2. Es ist toll, dass die Gewölbe erhalten bleiben und dazu noch genutzt werden. Das war in den letzten Hitzewochen bestimmt ein kühles Plätzchen zum Kaffeetrinken.
    Herzlich, eo

    Liken

  3. Das ist ja wieder sehr interessant und muss man sich mal vorstellen: Diese Geschichte dazu und heute kann man dort entspannt sitzen. Finde ich schon „irre“ und toll dass es so erhalten geblieben ist. Ich finde es einfach toll was du uns immer vorstellst. Sind alles so Orte von denen man wohl auch in Reiseberichten selten was mitbekommt. Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen tollen Wochenstart und sende liebe Grüsse

    N☼va

    Liken

    1. @Nova

      Danke liebe Nova, gell solch sehr altes Historisches ist schon interessant..
      Ja finde ich auch toll das es erhalten ist. In Schweden ist das schon vorkommend.
      Gerne, es macht mir Freude es euch zu zeigen..

      Danke, dir auch noch eine gute Woche und sened liebe Grüsse..
      Elke

      (P.S. hab die Handwerker im Haus, da kann ich nicht so oft 🙂

      Liken

  4. ……da werden wohl auch einige Halunken ihr Henkersmahlzeit bekommen haben.
    Die Nutzung als friedliches Cafe ist da schon erfreulicher. Die Türen sind gut erhalten!!
    Eine friedliche neue Woche,
    Luis

    Liken

    1. @Dies und Das
      ..Wahrscheinlich 🙂 lieber Luis.
      Ja ich war auch schon mal drinn und hab mir alles angeschaut..
      Auch die Mauern vom Gewölbe, sind original..
      Danke, dir auch eine schöne friedlche Woche..
      Liebe Grüsse, Elke

      Liken

  5. Dort kann man es bei hohen Temperaturen sicher gut aushalten und statt Eiskaffee lieber einen heißen Cappuccino trinken. Wunderbar, dass dieser Ort so den Leuten zugänglich bleibt.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Arti

    Liken

    1. @Arti

      Ja liebe Vera..interessant ist es auf jeden Fall..
      Was immer man zu sich nimmt 🙂
      Nicht wahr, ich finde auch das es schön ist, das so etwas zugänglich bleibt.
      Liebe Sonntagsgrüsse und kom gut in die neue Woche..
      Elke

      Liken

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s