Black and White -2017/Oktober

Mein Oktober Beitrag-
Die Fotos der anderen Teilnehmer findest du bei =>> czoczo


Hungerford Bridge (auch Charing Cross Bridge) ist eine Eisenbahnbrücke über den Fluss Themse in London. Die Stahlgitterbrücke bildet die Hauptzufahrt zum Kopfbahnhof Charing Cross und wird auf beiden Seiten von Fußgängerbrücken flankiert, welche die Bezeichnung Golden Jubilee Bridges tragen.
Geschichte: • Ursprünglich geht die Hungerford Bridge auf Pläne von Isambard Kingdom Brunel zurück. Sie wurde 1845 als reine Fußgängerverbindung eröffnet und 1859 durch die South Eastern Railway erworben, die am Nordufer den neuen Bahnhof Charing Cross baute. Die Bahngesellschaft ließ die Hängebrücke durch eine neue Eisengitterkonstruktion von John Hawkshaw ersetzen, die 1864 eröffnet wurde. Die Hängeketten wurden bei der Clifton Suspension Bridge wiederverwendet.

• Die enge Fußgängerbrücke hatte den Ruf, heruntergekommen und bei Nacht gefährlich zu sein. Mitte der 1990er Jahre wurde beschlossen, diese durch zwei neue Bauwerke an beiden Seiten der Eisenbahnbrücke zu ersetzen. Die Bauarbeiten begannen 1996 und dauerten bis 2002. Die neuen Brücken nannte man Golden Jubilee Bridges, zu Ehren des goldenen Thronjubiläums von Königin Elisabeth II. im selben Jahr.
fotoprojekt-bwx90

4 Kommentare zu „Black and White -2017/Oktober

  1. Hallo Elke
    Interessante Architektur … solche gewagte und vor allem Moderne Brücken sehen wirklich filigran aus und trotz dem halten sie meistens Tonnen gewicht .
    Schön das Du die Brücke Fotografierst hast .
    ein Tolle BW beitrag
    LG czoczo

    Gefällt mir

    1. @czoczo

      Hallo lieber Marius..
      Gell spannend und interessant..sie sind stabil diese drei Brücken in „einer“..
      In der Mitte fährt die Eisenbahn..Oh ja daran konnte ich nicht vorbei, die musste ich fotografieren 🙂
      Freut mich das das Foto gefällt..
      LG, Elke

      Gefällt mir

    1. @monisertel

      Danke liebe Moni ich freu mich sehr über dein Lob.
      Diese dreier Brücke ist schon sehr interessant und drüber zu laufen, nicht nur zu fahren.
      Ich hab sie mir von weiten und von nahen angeschaut..Das war bei meinen letzten Besuch in London.
      Liebe Gruss
      Elke

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s