Black and White 2019 (Januar)

Der Januar Beitrag und somit der erste im Jahr 2019 – Blick nach Innen der Petrikirche in Riga. – Die Fotos der anderen Teilnehmer findest du bei =>> czoczo

♦ Das Mitschiff (ist viel höher, als auf dem Foto) Ansicht von hinten in der Petrikirche. Die Petrikirche (lett. Svētā Pētera baznīca) befindet sich im Zentrum der Rigaer Altstadt, an der Pēterbaznīcas iela. Die Petrikirche war im Mittelalter die Pfarrkirche Rigas. Es handelt sich aus architektonischer Sicht um eine große, dreischiffige Basilika, errichtet im Stil der Backsteingotik.
♦ Mittelalter:
Die Kirche wurde 1209 erstmals erwähnt und diente der Gemeinde, bestehend aus Hansekaufleuten und den Handwerkerzünften, als Gotteshaus und Versammlungsort. Beim Aufstand der Stadtbevölkerung gegen den Livländischen Orden von 1297 wurde das Gebäude kurzzeitig als Waffenlager und Wachturm genutzt. Die heute ältesten erhaltenen Bauteile befinden sich im Hochchor.

Black and White 2018 (Dezember)

fotoprojekt-bwx90 Mein Dezember Beitrag – Das letzte in 2018 zum Projekt Black and White.
Das Foto ist ein Teil der Bronzegruppe -„Die verzauberten Studenten“- (siehe mehr Info unter dem Bild) – Die Fotos der anderen Teilnehmer findest du bei =>> czoczo


♦ Haupteingang zur Mädler-Passage (in Leipzig)

♦ Bevor man die Treppem runter zum Auerbachskeller geht, stehen dort zwei Bronzegruppen. Die Bronzegruppe -„Faust und Mephisto, der die Studenten verzaubert“ – und die andere Bronzegruppe -„Die verzauberten Studenten“
Auerbachs Keller ist die bekannteste und zweitälteste Gaststätte Leipzigs. Seine weltweite Bekanntheit verdankt Auerbachs Keller, der schon im 16. Jahrhundert zu den beliebtesten Weinlokalen der Stadt gehörte, vor allem Johann Wolfgang von Goethe.
♦ Der Keller teilt sich in zwei Bereiche: Die vier historischen Weinstuben (Fasskeller, Lutherzimmer, Goethezimmer und Alt-Leipzig) sowie den zusätzlich errichteten Großen Keller.

Black and White 2018 (November)

fotoprojekt-bwx90 Mein November Beitrag
– der  Aussichtsturm in Söderhamn. (weiter nördlich von Stockholm)
Die Fotos der anderen Teilnehmer findest du bei =>> czoczo

♦ Oscarsborg ist ein Aussichtsturm auf dem östlichen Berg im Zentrum von Söderhamn und ein bekanntes Symbol für die Stadt. –  Oscarsborg wurde auf Initiative von Söderhamns Gesangverein gegründet und 1895 vom damaligen Präsidenten des Stadtrats, eröffnet. Der Turm wurde vom Stadtingenieur Gustaf H. entworfen und ist 23 Meter hoch und besteht aus 35.000 Ziegeln. Die Aussichtsplattform, von der man einen weiten Blick hatt, liegt 65 Meter über dem Meeresspiegel.