Anna #26 – das alte Zeughaus

History des Gebäude:
♦ Das Haupt-gebäude des Museums ist das alte Zeughaus, welches  zwischen 1699 und 1704 als Stall für die Drabanten von Karl XII. gebaut wurde. Für die Zeichnungen war der Schloss-architekt Nicodemus Tessin (der jüngere) zuständig und zwischen 1724 und 1728 wurde ein Warenlager der Galeerenflotte für Stoffe eingerichtet. Mitte des 19. Jahrhunderts kam eine Etage dazu, welche vom Architekten Gustav Adolf Blom entworfen wurde. Seit 1917 hatt das Gebäude sein heutiges Aussehen. Die Räumlichkeiten wurden Anfang der 1960er Jahre innen umgebaut.
Rückseite des Gebäude:

Zum Museum: ♦ Das Östasiatiska museet (Ostasiatisches Museum; Museum of Far Eastern Antiquities) liegt auf der Insel Skeppsholmen in Stockholm und hat einige der umfassendsten Sammlungen in Europa von Kulturgegenständen aus China, Japan, Indien und anderen Teilen Asiens.
♠ Die Sammlungen umfassen heute fast 100.000 Objekte. Der Schwerpunkt liegt auf der Archäologie und der Kunst aus China. Durch Zukäufe und großzügige Spenden hat das Museum auch seine Sammlungen aus Korea, Japan, Indien und Südostasien erweitern können.

Artis Projekt
(Fotos klicken, grösser sehen)

4 Kommentare zu „Anna #26 – das alte Zeughaus

  1. Das sieht aber klasse aus, und toll dass sie es auch so erhalten und in Schuss halten. Wirklich klasse auch die Fensterläden, die ja nicht gerade klein sind. Macht doch ganz schön viel Arbeit mit streichen, auch von der Höhe her^^ Gefällt mir sehr gut, auch der Eingang, und wenn du Lust hast dann verlinke es doch auch noch zum T (auch ohne Angabe). Würde perfekt dazu passen 😉

    Liebe Grüsse

    N☼va

    Gefällt mir

  2. Hallo liebe Elke,
    das Zeughaus mit den vielen offenen Fensterladen hat was, die machen deine Bilder so richtig interessant. Heute hat ja kaum noch jemand Fensterläden (zumindest bei uns, in Südeuropa sieht es schon anders aus) sondern überwiegend Rolläden und die dann auch noch elektrisch. Den meisten Leuten ist es halt zu viel Arbeit, die Dinger immer zu schließen und zu öffnen.
    Ich freue mich sehr, dass du wieder mit einem interessanten Post dabei bist und bedanke mich ganz herzlich dafür.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Arti

    Gefällt mir

    1. @Arti

      Danke liebe Vera, mir gefallen diese Fensterläden, weil es eben zum alten Zeughaus gehört.
      Wenn man bedenkt wie alt das ist..Die Fensterläden sind aus Eisen.

      Ich freu mich immer, das du es interessant findest.

      Liebe Sonntag Abendgrüsse zurück..
      Elke

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s