„T“ in die neue Woche 2018/26

♦ und auch diese Tür bzw Häuschen ist in Sigtuna. Aber nicht ganz so alt..
♦ In diesen Häuschen ist ein kleiner Laden mit Kunst und Handarbeit..Steht auf dem gleichen Hinterhof wie das vorige..Und nun zum Advent steht ein Weihnachstbaum daneben vorm Haus.


mehr -Tore/Eingänge/Türen- gibt es bei Nova zu sehen.

Anna #26 – das alte Zeughaus

History des Gebäude:
♦ Das Haupt-gebäude des Museums ist das alte Zeughaus, welches  zwischen 1699 und 1704 als Stall für die Drabanten von Karl XII. gebaut wurde. Für die Zeichnungen war der Schloss-architekt Nicodemus Tessin (der jüngere) zuständig und zwischen 1724 und 1728 wurde ein Warenlager der Galeerenflotte für Stoffe eingerichtet. Mitte des 19. Jahrhunderts kam eine Etage dazu, welche vom Architekten Gustav Adolf Blom entworfen wurde. Seit 1917 hatt das Gebäude sein heutiges Aussehen. Die Räumlichkeiten wurden Anfang der 1960er Jahre innen umgebaut.
Rückseite des Gebäude:

Zum Museum: ♦ Das Östasiatiska museet (Ostasiatisches Museum; Museum of Far Eastern Antiquities) liegt auf der Insel Skeppsholmen in Stockholm und hat einige der umfassendsten Sammlungen in Europa von Kulturgegenständen aus China, Japan, Indien und anderen Teilen Asiens.
♠ Die Sammlungen umfassen heute fast 100.000 Objekte. Der Schwerpunkt liegt auf der Archäologie und der Kunst aus China. Durch Zukäufe und großzügige Spenden hat das Museum auch seine Sammlungen aus Korea, Japan, Indien und Südostasien erweitern können.

Artis Projekt
(Fotos klicken, grösser sehen)

Leben mit Büchern #26

– Beim aufräumen und sortieren neulich, hab ich diese Auflage von diesen Buch  -„Vackrare trädgård“ – wieder gefunden..Erste Ausgabe von 1979. Es besteht aus 576 Seiten inkl Register. Da steht alles drin. Dieses Buch ist so schwer, das man lieber zu Hause drin blättert 🙂

(die Auflage von Reader’s Digest heisst „Illustrated Guide to Gardening“).

(Ich hab ja keinen Garten mehr, mal sehen ob ich es verschenke. Oder ich lasse es im Regal stehen, denn es sind ja auch alle Namen der Pflanzen etc. drin. Dinge die wissenswert sind, auch wenn man keinen Garten hat.)


Kerkis-Farbkleckse – Fotoprojekt „Leben mit Büchern“
jeweils 14 tägig mittwochs an geraden Wochen.

(Bilder klicken, grösser sehen)