Silber & Gold ~ #24 (2016)

dscn9696○ Zum letzten Monat in diesen Jahr 2016 giebt es bei mir diesmal für das Projekt von Anne
1-Gold & 1-Silber

1- das Sigill des  KI
○ Das Karolinska-Institut ist eine von Europas größten und angesehensten medizinischen Universitäten, gelegen in Stockholm. Das Karolinska Institut vereinigt 40 % der schwedischen medizinischen Forschung an Hochschulen und Universitäten und gilt als eine der besten medizinischen Forschungseinrichtungen der Welt. An das KI ist auch das Karolinska-Universitätskrankenhaus (bestehend aus zwei Großkrankenhäusern) angegliedert.
○ Die Nobelversammlung am Karolinska Institutet besteht aus fünfzig Professoren und bestimmt jährlich den oder die Träger des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin.
Geschichte:
○ Das Institut wurde im Jahre 1810 durch den schwedischen König Karl XIII. gegründet. Einer der Gründer war unter anderem der Chemiker Jöns Jacob Berzelius. Im Jahre 1861 wurde das Institut in den Rang einer Universität erhoben. Alfred Nobel bestimmte in seinem Testament, dass das Karolinska-Institut die Preisträger des nach ihm benannten Nobelpreises in Medizin oder Physiologie ernennen sollte. Insgesamt haben seit dieser Zeit fünf Forscher des Karolinska-Institut den Nobelpreis erhalten. Im 20. Jahrhundert wurden mehrere Institutionen und Hochschulen an das Karolinska-Institut angegliedert, so dass es zurzeit rund 3000 Studenten hat.


p1290136 2-  ein Andenken von Gosau am Dachstein (auf der Rückseite der „Münze“ ist das Wappen von Gosau). (für die es nicht kennen) Vom Ort Gosau aus führt über die hintere Talenge Gosauschmied eine Straße hinauf zum Vorderen Gosausee, wo sich eine schöne Sicht auf den Dachstein bietet. Von dort läuft das Tal über die Gosaulacke und den Hinteren Gosausee in südwestlicher Richtung genau auf den Hauptstock des Dachsteinmassiv zu. Wir waren in Gosau und Ramsau am Dachstein mehrmals. Sowohl im Sommer, als auch im Winter.

GoldSilvMinibtt ○ Das Thema bei Anne – war Silber &/oder Gold – einen *silbernen und/oder goldenen* Beitrag einmal im Monat, zum 28.
Danke liebe Anne, für das vergangene Jahr…Es hat Freude gemacht…