Monatscollage März (2018)

Der März ging auch vorbei…kaum zu glauben wie doch recht schnell vergangen ist.  Ende des Monats nur noch wenig Schnee Reste. Die Strassen in der Stockholmer Gegend sind trocken…In den anderen Teilen des Landes schauts anders aus.
Zeit für den Rückblick…bei Birgitts-Erfreulichkeiten


Im März hatten wir hier in der Stockholmer Gegend recht oft Sonne. Aber warm war es nicht. Im März Monat waren zwei interessante und schöne Erlebnisse. Am Sonntag den 18. März 2018 war es soweit, dass der Klockenturm über Sigtuna klang. • Der schöne Glockenturm von 1608, wurde in der Nacht zum 30. Juni 2016 komplett zerstört. Nun war er neu erbaut und klingt wieder für Frieden. Im Zusammenhang mit der Einweihung des neu erbauten war auch Gottesdienst.
• Und am Sonntag 25 März war ich in der -Liljevalchs Kunsthalle-, es war der letzte Tag für „Vårsalongen 2018“ (12 Januar – 25 März). Hätte es fast verpasst. – Es wurden 284 Werke von 137 Künstlern gezeigt. –

8 Kommentare zu „Monatscollage März (2018)

  1. Liebe Elke,

    du hast eine ganz tolle Monatscollage erstellt und man sieht, er war mit bunten Erlebnissen vollgepackt.
    Der Frühling reicht dem Winter die Hand und wird sich bestimmt auch bald bei euch ganz durchsetzen.
    Aber bei so schönem blauen Himmel macht auch der Winter sehr viel Freude, besonders wenn der Schnee draußen so schön weiß glitzert.

    Ich wünsche dir noch einen schönen restlichen Ostermontag und hoffe, du hattest ein schönes Osterfest.

    Ganz liebe Grüße
    Christa

    Liken

    1. @Christa Jäger

      Danke liebe Christa, ich freu mich.
      Ja es schaut so aus in diese Richtung, heute war nicht nur Sonne, sie war auch schön warm.
      Stimmt, du hast recht, Sonne und blauer Himmel ist besonders herrlich.

      Danke, ich wünsch dir und deinen Lieben noch einen schönen restlichen Ostermontag Abend. 🌼🌻
      Ganz liebe Grüsse zurück.. 🌞
      Elke

      Liken

  2. Liebe Elke,
    Deine Märzcollage sieht richtig fröhlich aus. Wenn es auch kalt war, aber blauer Himmel und Sonne ist eben viel schöner. Der Glockenturm gefällt mir sehr. Würde mich interessieren, welchem Umstand er zum Opfer gefallen ist. Ich finde es toll, dass er wieder hergestellt wurde.

    Liebe Grüße
    Jutta

    Liken

    1. @Jutta Urbat

      Danke liebe Jutta, da stimme ich dir zu.

      Was die Umstände des alten Glockenturm von 1608 betrifft.
      Der schöne Glockenturm von 1608, wurde in der Nacht zum 30. Juni 2016 komplett zerstört. –
      Nach Angaben der Polizei wurde der Brand als Mordbrand untersucht. Inzwischen hat sich herausgestellt, das der Brand angelegt war.

      Ich las einen Artikel, in welchen der Skribent sehr offen über diese Art Geschehen schrieb.
      Was man bei diesen Bränden vermuten kann/könnte, bei beiden, der in Sigtuna und der in Nyköping usw

      Liebe Grüsse
      Elke

      Zum Artikel => [https://samtiden.nu/2017/06/svenska-klockstaplar-brinner-ramadan/] <=

      Liken

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s