Ich sehe rot! – 2018 (#51)

○ Auf La Granja (Mallorca) gesehen. Dies ist ein Seed Sower. Man füllt den Canvas-Sack mit dem bestimmten Samen. Wirf den Riemen über deine Schulter und kurbelt los und pfeift ein Lied 🙂


History: Das etwa 3000 m² große Landgut La Granja befindet sich im westlichen Teil von Mallorca nahe der Ortschaft Esporles.
• Ihre Entstehung verdankt es einem Weiler namens Alpich. Dieser Weiler sowie die dazugehörige Felsenquelle ermöglichte bereits vor Jahrhunderten den Betrieb von Mühlen und somit die Ansiedlung kleiner Höfe. • Im Jahr 1229 ließ sich der Graf Nuno Sans hier nieder. Im Jahr 1239 schenkte der Graf den Ort La Granja an den Zisterzienserorden, welcher hier das erste Zisterzienserkloster der Insel aufbaute. Der Orden bewirtschaftete das Gut über 200 Jahre lang bevor er nach Palma abwanderte.
• Heute ist La Granja in Privatbesitz. Das Gut wurde zum Freilichtmuseum ausgebaut und bietet Einblick in das frühere Ordensleben, aber auch in den Lebensstil der Gutsherren des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.


002 Logo klein128 Mehr rot gibt es beim Projekt„Ich sehe rot!“ – bei Anne. zu sehen.

24 Comments on “Ich sehe rot! – 2018 (#51)

  1. Liebe Elke,

    als Mallorca-Fan habe ich mich über diesen Beitrag besonders gefreut. Da hübsche Landgut lohnt sich zu besuchen. Gerade in dem Museum gibt es so viel rund um die Handwerkskunst zu entdecken.
    Prima festgehalten und ideal für das Projekt ist dein Saatstreuer ideal.

    Die Insel hat so viele schöne Ecken und Ballermann muss echt nicht sein.

    Ganz liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    Gefällt mir

    • @Christa Jäger

      Oh liebe Christa das freut mich nun sehr zu lesen, das du auch Mallorca sehr magst.
      Nicht wahr in dem Museum gibt es viel zu sehen. Da kann man Stundenlang rund laufen und schaun.
      Danke ich fand er passt gut zum Projekt..schön rot ist er ja..

      Oh ja, das gibt es wirklich und nach all den Jahren immer noch etwas zu entdecken..
      Ganz liebe Abendgrüsse zurück…
      Elke

      Gefällt mir

  2. Hallo liebe Elke!
    Ein durchaus eindrucksvoller Beitrag von einem Teil, welches ist beim ersten Blick so nie erkannt hätte. Und dann habe ich grad mal gegoggelt und siehe da, es ist mir bekannt. Toll, dass du es heute zeigst und eine schöne Erklärung dazu hast! Danke liebe Elke!

    Bis zum nächsten Mal
    herzliche Grüße

    Anne

    Gefällt mir

    • @anneseltmann

      Hallo liebe Anne,
      Bevor ich es auf Mallorca sah, kannte ich es noch nicht in dieser Form, aber per Hand schon.
      Fein das du sie schon kanntest…
      Ich habs ja auch wegen einen roten Gegenstand gepostet. Und eventuell das es von Interesse ist..
      Herzliche Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

  3. Gut das Du auch gleich schreibst um was es sich handelt, auf den ersten Blick habe ich irgendwas maritimes gedacht 😉 Ein verunglücktes gebasteltes Segelboot, tolle Entdeckung, liebe Grüße
    Kirsi

    Gefällt mir

    • @Kirsi

      Jo liebe Kirsi, ich versuche ja immer mitzuschreiben wenn es etwas ungewöhnliches ist.
      Und weil du es sagst..ja man könnte denken es wäre etwas maritimes auf den ersten Blick 🙂
      liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

  4. Toll, ich habe die ganze Zeit gerätselt, was das wohl ist. Sowas habe ich noch nie gesehen, geschweige denn davon gehört. Sehr interessant, um Samen gleichmässig zu verteilen, liebe Grüsse Grüsse Kalle

    Gefällt mir

  5. Was für eine geniale Erfindung! Sicher wird das Ausbringen der Saat so wesentlich gleichmäßiger als mit der Hand. Das Gerät kannte ich auch noch nicht und freue mich, dass du es uns heute zeigst. Das Rot ist ein zusätzlicher Hingucker.

    Liebe Grüße
    Arti

    Gefällt mir

    • @Arti

      Nicht wahr liebe Vera, das wurde es sicher. Ich hatte es auch noch nie gesehen,bevor ich es dort sah.
      Heute wird die Saat ja maschienell ausgebracht.
      Gerne..ich fand es auch interessant..und freu mich das es euch interessiert.

      Liebe Grüsse
      Elke

      Gefällt mir

  6. Interessant, liebe Elke,
    so ein Teil habe ich noch nie gesehen. Da du es in einem Freilichtmuseum entdeckt hast, gehe ich mal davon aus, dass heutzutage auch „modern“ ausgesät wird. 😉
    Lieben Dienstagsgruß
    moni

    Gefällt mir

  7. Mallorca hat so viel mehr zu bieten als nur Strand und Ballermann. Eine sehr interessante Insel.
    Gerade im Frühjahr eine Reise wert. Den Halbautomaten hat man sicher schon gegen einen Vollautomaten ersetzt:-)
    L G Pia

    Gefällt mir

    • @Pia

      Nicht wahr liebe Pia. Ich mag diese Insel sehr…Bin unzählige male auf der Insel gewesen..erstemal schon Mitte der 60er.
      Ballermann war nie ein Thema für mich. Zum Glück haben sich diese Leute nicht verbreitet.

      Ja das vermute ich auch, das er von einen Vollautomaten ersetzt wurde 🙂 Aber im Museum ist er sicher noch.
      LG Elke

      Gefällt mir

Freu mich über jeden Kommentar-Herzlichen Dank. - Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: