Maritimer Mittwoch N° #04

Heute lief sie ein. Ich wollte sie unbedingt sehen, denn die –WIND SURF– ist ein Segelschiff und Kreuzfahrtschiff.

Maste: 5 bei 221 Fuß (67,5 Meter) –


Aus dieser Perspektive wirkt sie fast klein, was sie absolut nicht ist.
Ich würde sie ja so gerne mit Segeln sehen..Es wäre vieleicht möglich morgen Abend wenn sie nach St. Petersburg segelt. Mal sehen ob ich nach dem heutigen Tag nicht zu geschafft bin. Denn heute war ich den ganzen Tag fotografieren..Es war toll, aber anstrengend.

• Fahrzeug Name: WIND SURF
• Ankam von Visby (Schweden)
Abfahrt nach St Petersburg
Abfahrt 2017-07-13 kl. 17:00
• Kaj S160 STADSGÅRDEN


Die –Wind Surf– ist neben ihrem Schwesterschiff –Club Med 2– das größte Motorsegelschiff der Welt.
Geschichte: • Das Schiff wurde 1989 auf der Werft Ateliers & Chantiers du Havre in Le Havre gebaut. Im Februar 1990 wurde es unter dem Namen Club Med I in Dienst gestellt und war zu diesem Zeitpunkt der größte Segelkreuzer der Welt. Bis zum 15. Februar 1990 lief es unter französischer Flagge, danach zunächst unter der Flagge der Bahamas. Am 27. April 1998 wurde sie in La Fayette umbenannt, später erhielt sie ihren heutigen Namen Wind Surf. Am 27. November 2006 wurde sie umgeflaggt und lief bis zum 30. März 2007 unter der Flagge der Niederlande, dann wieder unter der Flagge der Bahamas.

Angela
(Foto klicken,grösser sehen)

 

„Maritimer Mittwoch N° #04“ weiterlesen