Perlmutt Wolken (23.12.2017) – Polar Stratospheric Clouds

Makellose Perlmutt Wolken färbten den Himmel. (Makalösa pärlemormoln färgade himlen) • Am Samstag, dem 23. Dezember, wurden dieses ungewöhnliche Fenomen (Pärlemormoln) Perlmutt Wolken  in verschiedenen Teilen des Landes gesichtet. Die Wolken waren sowohl ungewöhnlich  und umfassend bunt und wurden sowohl in Jämtländska Hoting, in Fjällregionen nördlich in Västerbotten, in Gävleborg und Dalarna, gesehen. Eine tolle Ansicht. (die Fotos sind leider nicht von mir)

(bitte Fotos anklicken, grösser sehen)

○ Im englischen werden diese Wolken „nacreous clouds“ oder „mother of pearl clouds“ und in der Fachsprache „Polar Stratospheric Clouds“ (PSC) genannt. Das Perlmutt ist sehr selten. Sie bestehen aus extrem kleinen Partikeln aus flüssigem oder festem Wasser sowie aus Schwefel- und Salpetersäure und werden in 20-30 km Höhe gebildet, dh mindestens doppelt so hoch wie die üblichen Wolken.
Quelle: SVT – Publicerad:23 december 2017 -20.51