typisch – manche nehmen keine Rücksicht…

○ Anders T. beim (länsstyrelsen i Värmland ) Landesregierung in Värmland seufzt, als TT anrief.
– Es ist auf „gut und übel“, es wird als sehr störend empfunden, sowohl für die Anwohner als auch für das Tier. Es war ziemlich hysterisch und die Menschen laufen einfach auf den Grundstücken (privaten) herum und folgen in den Wald auf der Suche nach dem weißen Elch zu Fuß, sagt er.
○ Nicht lustig !!
Johan Br. ist ein Amateurfotograf mit einem großen Natur Interesse. Zusammen mit einem Freund von seinem Foto-Club, war er am Donnerstag in dem Bereich, wo der Elch gesichtet worden war.
– Er hatte gehört, dass der Elch auf der Straße war und als sie dort ankamen, standen mindestens 20 Menschen und Autos überall. -„Da sah ich, dass ein Dutzend Menschen dem Elch in den Wald gefolgt und das Gelände einer privaten Residenz einfach drüber getrampelt sind. Es war eine Situation, die kein Spaß für uns und Naturliebhaber ist, sagt er.“

Auf der Jagt nach dem perfekten Bild haben Fotografen große Exzesse in der freien Natur begangen. Jetzt „brüllt“ Naturfotograf Ingemar P. auf: – „Ich habe sogar Bilder gesehen, wo man Nahrung zu dem Elch hinhält. Alles, om das spektakulärste Bild zu bekommen, sagt er zum Swedish Television News.“
• Källor/Quelle: Svensk jakt/Länsstyrelsen i Värmland /svt
TT -Publicerad:14 augusti 2017  „typisch – manche nehmen keine Rücksicht…“ weiterlesen

schön schaut die Deko aus..

…spiegelblank überall und herrlich sauber…In dieser neuen Haltestelle fand ich die Kachel Kunstwerke sehr dekorativ… Hab sie teilweise Gestern ein wenig fotografiert..

…bis auf die faulen Typen, die ihre Becher einfach auf dem Boden stellen und sie da stehen lassen, trotz das Müllbehälter (ganz neue) überall direkt vor der Nase stehen…

(Foto klicken,grösser sehen)

Blockhusudden war heute nochmal mein Ziel..

…auf dem Heimweg am Nachmittag kam etwas Regen. Hörte aber schon wieder auf als ich aus der S-Bahn ausstieg 🙂 Ich bin also Heute Vormittag nochmal zum –Blockhusudden– gefahren. Leicht hinzukommen, geht ein Buss bis dorthin. Sehr populär, dort zu joggen und/oder mit dem Fahrrad fahren. Blockhusudden ist die östlichste Spitze von Djurgården in Stockholm. Das Kap/Spitze (Udden) grenzt im Norden und im Osten von –Lilla Värtan– und im Süden vom Inloppet (Einfahrt) nach Stockholm. Blockhusudden ist ein schwedischer Leuchtturm vor Blockhusudden in der Stockholmer Einfahrt. Der ist aktiv und intakt. Das gelbe kleine Häuschen ist die Haltestelle für den Buss, und daneben ist ein Cafee..Ich bin nur ein ganz kleines Stück entlang gelaufen..Die ganze Strecke rund um würde ich nunmehr nicht schaffen.

..die schwammen da auch so rum 🙂

Es war ein schöner Nachmittag…..und dieses Foto zu letzt von oben.. (Das Foto ist nicht von mir, hab es geliehen)..so sieht man wie die Einfahrt nach Stockholm aussieht…Man glaubt es kaum, die grossen Schiffe sehen aus wie Stecknadeln so von oben 🙂

(Fotos klicken,grösser sehen)

Odenplan – die andere Neue..und CU (CCXXI-CCXXII)

..Apropo die „Bananen“ Anfang Juli 🙂 – die Citybanan also (das war ein Scherz einer Bloggerin, ich fand das aber so witzig) wie ich schon berichtet hatte…Gestern hab ich mir nun die andere neue Station ausgiebig angeschaut…Spannend und interessant war es auf jeden Fall..Dort steige ich normalerweise aber selten aus…
Ich hab auch ein paar CU gemacht, die zeige ich zuerst. Die fand ich selbst ziemlich spannend.. 1.CU (CCXXI)


und 2. CU (CCXXII)

..und da ich mit den zu langen/hohen Rolltreppen Probleme mit dem runterfahren habe (besonders wenn niemand vor mir steht) bin ich mit der „Fahrstuhl/bahn“ (die paralell liegt) gefahren..Die sind für Fahrräder/Kinderwagen etc…

..drausen sahen Eingang/Ausgang so aus..In der Mitte sind Stufen zum ausruhen….

(foto klicken, grösser sehen)

Citybanan ist ein sechs Kilometer langer Eisenbahntunnel unter der Stockholmer Innenstadt. Der Tunnel enthält zwei Gleise für den Pendeltåg (S-Bahn). Die Einweihungsfeier fand am 9. Juli 2017 statt, der reguläre Betrieb wurde am 10. Juli 2017 aufgenommen. Die Kosten betrugen 17 Milliarden schwedische Kronen.
„Odenplan – die andere Neue..und CU (CCXXI-CCXXII)“ weiterlesen