Im Kebnekaise-Massiv in Not geraten

In Nikkaluokta eingetroffen – abgekühlt, aber ungeschädigt.
Die drei deutschen Männer, die am Donnerstag (14.Feb) im Kebnekaise-Massiv in Not geraten waren, sind nun zusammen mit den Bergrettern nach Nikkaloukta gefahren. Nach Angaben der Polizei waren sie abgekühlt, sind aber ansonsten unbeschädigt und fühlen sich gut.
– Am Donnerstagabend um 19 Uhr erhielt die Polizei einen Alarm von den drei verzweifelten Männern, die zwischen 25 und 35 Jahre alt waren. Sie sagten, dass sie sehr gefroren waren und sich irgendwo zwischen Singistugorna und der Bergstation Kebnekaise befanden. Es war auch nicht möglich, das Zelt aufzubauen.
– Bergretter wurden gerufen, um die Männer ausfindig zu machen, die deutsche Staatsbürger seien.  Sogar eine Gruppe von Leuten der Armee halfen beim suchen (die gerade Übung in der Gegend hatten). Nach mehreren Stunden gefunden.

– In der Nacht zum Freitag um 2:30 Uhr müssen die drei Männer gefunden worden sein, acht Kilometer von der Bergstation Kebnekaise entfernt, nachdem sie mehrere Stunden im Sturm verbracht hatten. Um 04:51 Uhr waren die Deutschen zusammen mit den Bergfahrern auf der Bergstation. Es ist unklar, wie sich die Männer fühlen, aber sie sollen laut der Polizei keine körperlichen Verletzungen haben.
– Wir haben keine Informationen erhalten, dass medizinische Hilfe erforderlich ist, sagt Peder J. bei der Polizei.


Publicerad:SVT: 14 februari 2019 20.42 – Uppdaterad:15 februari 2019 14.51

Die drei Monumentale Skulpturen…

♦ Heute war ich nun in der City um die drei Monumentalen Skulpturen von Dali zu fotografieren. Die Sonne war heute herrlich aber fürs fotografieren eher im Wege, und ich war ja nicht der einzige Mensch in der City bzw dort, um diese Skulpturen zu fotografieren 🙂 Aber da sie nur bis zum 17. Feb dort stehen, war es höchste Zeit das ich sie mir in Ruhe anschauhen konnte.

(Bilder klicken grösser sehen)

Persistence of Memory,  Hoch: 5,0 meter,  Gewicht: 3 000 kg – Brunkebergstorg (Stockholm)

The Nobility of Time, Hoch: 4,9 meter. Gewicht: 1 350 kg – Kungsträdgården (Stockholm)

Woman Aflame, Hoch: 3,6 meter. Gewicht: 500 kg – Norrmalmstorg (Stockholm)

♦ Diese Woche läutet die Stockholmer Antik und Kunstmesse ANTIKMÄSSAN 2019 ein, die vom 14. bis 17. Februar in der schwedischen Hauptstadt stattfindet.

♠ Die größte Zusammenkunft von Galeristen, Kuratoren und Künstlern in der nordischen Region hat über 250 Aussteller. Dalí-Skulpturen sind auf den meisten historischen Plätzen Stockholms und auf der Kunstmesse zu sehen. Die Mollbrinks Art Gallery, Mitveranstalter der Messe, veranstaltet Dalí-Vorträge auf der Art Fair. Ein beeindruckendes Salvador Dalí-Restaurant wird eigens für diesen Anlass in Stockholm eröffnet! Auf der Speisekarte stehen Gerichte aus dem gleichnamigen Kochbuch von Les Diners de Gala aus dem Jahr 1973.

♠ Mehr als vierzig Bronzeskulpturen von Dalí, von denen drei in monumentaler Größe sind, werden in Verbindung mit dem Dalí-Universum gezeigt. Diese Bronzeskulpturen sind von der Schweiz nach Schweden gereist und in zentralen Stockholmer Sehenswürdigkeiten installiert.

♠ Zu den Kunstwerken der Dalínianer auf der Messe gehören Skulpturen aus dem Bronze-Museum, der Dalínian Dancer, Dance of Time I, die Schnecke und der Engel und der triumphierende Engel.


Artis Projekt
Und da heute Projekt „Anna“ ist, passt das auch dazu.

*hmm

Publicerad 24 dec 2018 kl 02.16
♠ Das Pipeline-Schiff Solitaire wurde aus finnischen Gewässern verlegt und nun wurden die ersten Rohre in der schwedischen Zone verlegt, berichtet P4 Blekinge.
Trotz Bedenken einiger Regierungen wurden bereits fast ein Drittel der 1200 Kilometer langen Pipeline verlegt. – In der Ostsee betrifft der Bau in erster Linie fünf Länder; Russland, Finnland, Schweden, Dänemark und Deutschland.


♦ Ursache: die Amis viel teurer

Beliebtes Neujahrskonzert in Blå Hallen im Stadshuset…

 Spela – oder das video hier, ist sehenswert => tusentals-stockholmare-till-stadshuset

♦ Die Orgel in der Blauen Halle sieht zwar nicht so groß aus, hat aber 10.000 Pfeifen und ist Skandinaviens größte Orgel. Foto: Lisa Liljefors / SVT

Das kostenlose Konzert zieht Tausende Stockholmer ins Rathaus

Am 1. Januar ist es wieder soweit für das beliebte Neujahrskonzert in der Blauen Halle im Rathaus. Das kostenlose Konzert wird auf Skandinaviens größter Orgel mit über 10.000 Pfeifen gespielt. Klicken Sie auf das Video, um ein Beispiel zu sehen.
♦ In diesem Jahr wird die kanadische Organistin Isabelle Demers die zwei einstündigen Konzerte geben. Es ist das erste Mal, dass die Stadt Stockholm einen ausländischen Organisten eingeladen hat, in der Blauen Halle zu spielen.

 – Die Konzerte finden um 14.00 Uhr und 16.00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, aber Sie müssen die Tickets im Voraus in den Stadshusshopen abholen, die sich im Gewölbe der Hantverkargatan befinden, sagt Svante Hådell, der Protokollmanager im Rathaus.

Skandinaviens größte Orgel

Die größte Orgel Skandinaviens wurde vor 10 Jahren umfassend renoviert, als alle 10.000 Pfeifen auseinandergenommen wurden.
Es gibt 1200 Tickets für jedes Konzert, aber normalerweise sind sie schnell ausverkauft, sagt Svante Hådell.


Quelle: SVT – Publicerad: 29 december 2018 16.00
♠ Comment von mir: habe das leider zu spät gelesen..sonst hätte ich gerne eins der Konzerte besucht. Anderseits bin ich noch nicht fit, also ist es doch besser.