Ich sehe rot -2019 (#74)

♦ Ich war vor einigen Tagen am Airport (Arlanda) um einer Freundin die Zeit vertreiben zwischen zwei Flügen. Wärend der Wartezeit sah ich diesen roten Knopf an einen Roll-laufband. Ich vermute es ist ein Stopp, wollte das aber sicherheitshalber nicht testen 🙂


002 Logo klein128 Mehr rot kann man bei Anne „Ich sehe rot!“ sehen.
Nächster Termin: 2. April 2019 – (Bild klicken, grösser sehen)

Fächer – fächerartig entfalten – wedeln

Diesen hab ich vor vielen Jahren aus Spanien mitgebracht. Er ist kein billiger  Souvenirfächer.


○ Während in Europa Fächer fast aus-schließlich von Frauen benutzt wurden und heute kaum noch verbreitet sind, werden sie in Asien bis heute im Alltag von beiderlei Geschlechtern verwendet.- • Der Fächer war und ist kein reiner Gebrauchsgegenstand: In Europa war er modisches Accessoire, Statussymbol und Hilfsmittel der Koketterie. In Japan ist er ein Requisit bei traditionellen Tänzen, das als Verlängerung des Armes die Ausdruckskraft der Gestik steigert. Hier wie dort wurde von der Möglichkeit, das Gesicht dahinter zu verbergen, rege Gebrauch gemacht.- • In der Hand gehaltene Fächer finden sich in Europa ab dem 16. Jahrhundert.- • Bis zum frühen 20. Jahrhundert war der Fächer ein nahezu unverzichtbares modisches Accessoire der Dame.
• Anders als in Asien werden in Europa heute kaum noch Fächer gefertigt. Die letzten Fächerateliers befinden sich in Paris und London sowie in Spanien.
=> mehr hier


Adjektivierx150 (#74-2018) Ein Projekt bei Luiserl -Adjektivierung- Mehr dazu => hier

Fensterblick – Spiegelung – 74

Nr – # 74 –
auch dieses sah ich auf Skeppsholmen…die Spiegelung ist ein Segelschiff..
Der Clubb war fleissig am neu anstreichen und restaurieren des Schiffes..

3juni 032

(Foto klicken, grösser sehen)

Dienstags – wird ein Blick in manch offenes oder meist
geschlossenes Fenster von innen oder ausen riskiert…
wer Lust hat kann bei >>>Vera<<< mit fensterln ..

fensterbutton