dyster hinterm Kopf – I see Faces – Oktober 2014 (28)

Mein 28tes Face (zum Monat Oktober) zur Idee von Ruthie

Am Montag in Vilnius schaute er mich etwas betrübt an, hinter seinen Kopf bzw Face sah es “traurig” aus..
Zähne hatte er auch nur noch einige..

(aber die Altstadt war wunderschön)

1SepVilniusL 054

(Bild klicken, grösser sehen)myskybutton100x100

zurück seit heute Nacht..

…und als ich meine Tür aufschloss heute Nacht, bin ich fast schon direkt von der Tür aus ins Bett gefallen, so müde war ich ;)  Diese Reise (28/9-30/9) war sehr sehr interessant und auch anstrengend für mich. Man kann sagen, diese Stadt ist voller Kontraste. Vieles hab ich nicht mehr geschafft zu sehen , trotz das ich von morgens bis abends unterwegs war. Aber vieleicht, oder wahrscheinlich mache ich das später ein anderes Jahr mal…
Nun werde ich erstmal die September “Rostparade” nachhohlen (hatte ich nicht mehr geschafft vorzubloggen) und einige Oktober Projekte…
Mehr zur Reise ein wenig später, muss ja erstmal Fotos rüberladen und sortieren :)

-VILNIUS-
(nun war ich in den drei Baltischen Hauptstädten, Vilnius war die dritte. Tallin und Riga hatte ich schon besucht)

Fensterblick – 89

Nr – # 89 -

Diese Fensterreihe ist an einer schönen Hausfasade (einer Ambasade) in der City in Stockholm.
Diese Fasade aus Ziegel und Kachel in Mosaik Form, gefiel mir so gut..

4sept 011


(Foto klicken, grösser sehen)

Dienstags – wird ein Blick in manch offenes oder meist
geschlossenes Fenster von innen oder ausen riskiert…
wer Lust hat kann bei >>>Vera<<< mit fensterln ..

fensterbutton

Montagsherz #163

Es ist wieder Montag und mein 163’tes
für Anette’s (Frau Waldspecht) - nettes MontagsHerz-

Im Angebot :)
das wird bald nicht mehr drausen stehen, es wird kalt…
OK solange noch kein Schnee kommt, was ich nicht hoffen will..

31augB 013

(Foto klicken,grösser sehen)
(vorgebloggt, da nicht da)

Angel – #34 (45)

Sonntags ist Angel Tag und mein 34ten Angel zu Sabienes-TraumlandSend me an Angel -.

In dieser Woche ist es ein Angel über einer der Eingangstüren, auch  von der S:t Jacobs kyrka (St Jacobs Kirche)
in der Stockholmer City. Das ist die gleiche Kirche wie vom 33ten Angel

8septB 040

(Foto klicken,grösser sehen)

SendmeanAngel

einer davon..

Längtan efter att få skriva – Sehnsucht schreiben zu können – History

Unsere Runeninschriften sind die ältesten Originaltexte die wir auf Schwedisch haben. Die ältesten Inschriften wissen wir, ist aus dem 300talet die meisten sind aus der Vikingerzeit und mittelalterlich. Runentext aufbau teilt mit, dass sie aufgebaut wurden, um in Holz zu schnitzen und in Sigtuna sind Runeninschriften auf Knochen, Horn, Metall und Holz zu sehen. Viele Rippenstücke ganze oder einem Teil der Runen sind in Sigtunas schwarzen Boden gefunden.
Inschriften folgen ein bestimmtes Muster. Sie erzählen von Beziehungen der Menschen. Eine oder mehrere Personen benannt wollen an jemanden, der gestorben ist erinnern. Manchmal Geschichten über Reisen, die der Verstorbene gemacht und endet oft Sätze mit einem kurzen Gebet, dass “Gott hilf seiner Seele.” Runensteine sind ​​errichtet wurden, wo viele sie sehen konnten, und sie las – entlang Strecken, Brücken, an “Eingängen” zu den Ländereien und Versammlungsplätzen. In Sigtuna sind 150 bekannt Runensteine ​​und gerade in Sigtuna, kann man sehen und lesen über 15 Steine ​​mit Schriften, die 1000 Jahre alt sind!
14sep 001