in Grossformat – KloPictogramme – (#7)

mein  7’tes
Mal wieder eins – auch das – in London gefunden :)
Die Pictos an sich sind auch in diesen Fall nicht direkt spektakulär, aber sehr gross und
das drum rum finde ich interessant..zu dieser öffentlichen Toilette.
Nein man läuft nicht durchs Glas, sondern nur die Sicht ist so.
Zuschauer zum Karusell, keine Ahnung.. :)

19mai1 047

Es gibt keine bestimmte Regelmässigkeit für diese Reihe….
sondern wenn diejenigen die eventuell mitmachen möchten, oder ich und etwas gefunden haben zum Thema..
es geht darum das die KloPictos nicht so gewöhnlich/normal ist :)

KloPictobutton
(der Logo darf mitgenommen werden.- falls noch jemand Lust hat, mitzumachen. Einsteigen zu jeder Zeit)
(Foto klicken grösser sehen)

== >>> bei Frau Tonari gibt es tolle zu sehen

Montagsherz #162

Es ist wieder Montag und mein 162’tes
für Anette’s (Frau Waldspecht) - nettes MontagsHerz- steht an..

Das fand ich neben der Bahn die dort in einen Tunnel fährt, am Drahtzaun geflochtenes Herz.
Es war als ich in Richtung Treppe vom -Fahrstuhl fotografieren- ging, sah ich das neben der Spur leuchten..
Musste ich natürlich näher in Augenschein nehmen und siehe da ein MontagsHerz :)

16septD 003

(Foto klicken,grösser sehen)

Hoppele..

heute ganz nah :) Wenn man den Kopf und die Augen nicht sehen würde, schaut er aus wie ein Hund oder so ähnlich :)
so nah war ich ewig nicht an einen Hasen..Die hoppeln ja immer sofort davon, wenn man zu nah kommt..

Im Wandel der Zeit 2014 – September

Endlich nun mein September Foto für Christa J.’s Projekt -Wandel der Zeit -

IMG20130929_3031mini

Der Monat ist ja auch bald  zu Ende..die Zeit vergeht immer so schnell..

Es war Sonne (leider wieder Gegenlicht) und ein reges Treiben,es sind immer recht viel Leute unterwegs.
Spazieren gehen, Fahrrad fahren oder Vögel füttern oder einfach nur geniessen.
Das Foto Nr 1 (September) ist fürs Projekt.

14sep 002

Immer noch relativ grün, aber andere Bäume sind schon weiter mit färben :)

(Fotos klicken grösser sehen)

Angel – #33 (44)

Sonntags ist Angel Tag und mein 33ten Angel zu Sabienes-TraumlandSend me an Angel -.

Diesmal sind es Angel am Tür Griff, an einer der Eingangs Türen der S:t Jacobs kyrka (St Jacobs Kirche)
in der Stockholmer City,
Sie liegt am Jakobs torg gegenüber der Oper und direkt im Kungsträdgården an der östlichen Seite..

History:
Als erster christlicher Bau an gleicher Stelle entstand im 14. Jahrhundert eine Kapelle. Diese wurde in den 1430er Jahren durch eine Ziegelkirche (einige Quellen nennen ein Gebäude aus Holz und Naturstein) ersetzt.
Der Reichstag in Västerås von 1527 beschloss diese Kirche abzureißen und 1580 begann der Bau der heutigen Kirche im Auftrag des Königs Johann III. Die Bauleitung übernahmen der Architekt Willem Boy und der Baumeister Henrik van Huwen. Nach mehreren Bauverzögerungen konnte die Kirche erst am ersten Advent 1642 unter Anwesenheit der Königin Christina eingeweiht werden.
8septB 042

(Foto klicken,grösser sehen)

SendmeanAngel

Fahrstuhl gesamt Ansicht

Auf Wunsch einer lieben Bloggerin es würde interessieren wie dieser Fahrstuhl in gesamt ausschaut. Ich dachte es wäre besser ich fahre  gleich noch in die  City um diesen Fahrstuhl aus der Gesamtsicht zu fotografieren. Sonst würde ich es wahrscheinlich vergessen..Mein Gedächtniss hat leider ziemlich nachgelassen..*seufz* Auserdem war ich selbst auch interessiert ihn in ganz von unten nach oben  zu sehen.

Das kleine Häuschen aus roten Backstein, war der Eingang zum Fahrstuhl als er noch in Gang war. Die Fahrgäste waren  hauptsächlich Hafenarbeiter und der Fahrstuhl war Wochentags in Gang zwischen 06:30 – 17:00 Uhr. Die Fahrt kostete 7 öre zu per Richtung, hoch oder runter.

16septC 005


Dieser Stadsgård Aufzug (Lift) ist ein stillgelegter Personenaufzug von 1907 in Södermalm in Stockholm. Ich schrieb darüber in “Fensterblick Nr 87″ – Ich bin also diesmal unten direkt gegenüber am Kai am Stadsgården gewesen..Da der Verkehr dort sehr stark ist, war es bissel schwierig ihn von dort zu fotografieren, ich wollte ja keine Autos gleichzeitig vor die Linse. Hat aber doch ganz gut geklappt :) Aber das Licht war schlecht, Sonne am späten Nachmittag ist nicht optimal aus der Perspektive. Der Himmel war blau und nicht farblos..*lach

 Dann bin ich die befindlichen SteinTreppen, die seitlich an den Felsen existiert, hochgekraxelt. Hui das ist nicht mein Ding. Das ist zwar ein toller Ausblick aufs Meer..aber ich wollte einfach das Atelier nochmal aus dieser Sicht fotografieren..
Der Aufzug wurde im Oktober 1971 geschlossen.

(Fotos klicken,grösser sehen)