R.I.P.

Die Stimme, die sich über alle anderen erhoben hat, ist erloschen. „The Queen of SoulAretha Franklin ist verstorben, 76 Jahre alt (16. August 2018)

Weiterlesen

Im Wandel der Zeit N° #08/2018

Ich war heute kurz in Sigtuna um das August -Foto für Christas Projekt zu fotografieren. Es war fast keine Veränderung vom Juli zum August zu sehen.

16. August 2018 – 13:30 Uhr

Ort: Mälaren (Sigtuna)
Datum: 16.08.2018
Zeit: 13:30 Uhr
Info von Christa -zum Projekt:“Im-Wandel-der-Zeit-12-x-1-Motiv“: Jeden Monat nimmt der Teilnehmer ein bestimmtes Motiv auf, versucht stets, die Perspektive bestmöglich zu treffen und jeden Monat in etwa zum gleichen Zeitpunkt fotografieren.


○ Und noch einmal die acht Monatsfotos für den Vergleich, Januar, Februar, März , April , Mai , Juni, Juli  und August (Bitte drauf klicken,grösser sehen


•  Aber entlang dem Wasser war manches plötzlich kein schöner Anblick mehr , sehr schöne alte Bäume waren plötzlich gefällt (sie waren nicht krank, sofern ich das beurteilen kann). Und manche Sitzbänke die ins Wasser ragen, sind zerstört worden :((

Ich sehe rot -2018 (#62)

• Die standen im Park neben dem Ethnographischen Museum ( in Stockholms Museiparken ). Ich fand diese Bänke interessant..
Die Form mal ein wenig anders geschnitzt und rot sind Bänke auch nicht immer. – Auch wenn sie nicht ganz so bequem sind 🙂 Kissen gibt es ja..- Nass waren sie auch, es hatte gerade ein wenig geregnet. Ist aber eine Weile her.


002 Logo klein128 Mehr rot kann man bei Anne „Ich sehe rot!“ sehen.
(Nächster Termin ist am 28. August 2018)

„T“ in die neue Woche 2018/8

Sten Sture Valv (Gewölbe) in der Stockholmer Altstadt (gamla stan)- eine der Eingangstüren/Tor  und  Innen zum Keller Gewölbe..
• Der berüchtigte schwedischer Offizier Jacob Johan Anckarström sass in Polizeigewahrsam in dem Gewölbekeller, das damals Gefängnis war. Er war der Mörder des schwedischen Königs Gustav III. Das Café hatte zuvor Geheimgänge zum Königspalast und der Kathedrale in der Altstadt. • Später während des Ersten Weltkriegs wurden die Gewölben als Vorräte für die königlichen Soldaten benutzt. – Diese Gewölbe aus dem 1300’en Jahrhundert wurde bis Ende 1700 als Gefängnis benutzt. Heute ist es ein Café.

(Fotos klicken,grösser sehen)

mehr -Tore/Eingänge/Türen- gibt es bei Nova zu sehen.