GEO-ABC: N – wie Nyköping

  Und weiter mit dem „N“ im Alphabet für Quizzys Projekt.
 „N“ wie Nyköping.  Nyköping  ist  eine Stadt in der schwedischen Provinz Södermanlands län und der historischen Provinz Södermanland. Die Residenzstadt der Provinz ist auch Hauptort der gleichnamigen Gemeinde.

Geschichte
Archäologische Ausgrabungen weisen auf eine frühmittelalterliche Siedlung hin. Im 12. Jahrhundert wurde der Vorläufer zur Burg Nyköpingshus gebaut, die im Laufe des folgenden Jahrhunderts zu einer der stärksten Festungen im Reich wurde. Anfang des 14. Jahrhunderts war Nyköping ein wichtiges Machtzentrum in Schweden und Schauplatz des Machtkampfes zwischen König Birger Magnusson und seinen Brüdern Erik und Valdemar. Im 16. Jahrhundert wurde Nyköping Residenzstadt des Herzogs Karl, des späteren Königs Karl IX., und dessen Sohns Karl Filip. Der Status als Residenzstadt begünstigte die Entwicklung der Stadt, die zu dieser Zeit einen Höhepunkt erlebte. 1634 wurde Nyköping Residenzstadt für die neu geschaffene Provinz Nyköpings län, später Södermanlands län. 1665 wurden große Teile der Stadt und das Schloss durch einen Brand vernichtet. 50 Jahre später fiel die Stadt erneut einem Brand zum Opfer, als russische Truppen die Stadt plünderten und nieder-brannten.

Militärische History:
In Nyköping war ein Teil – Untersuchungs-geschwader der schwedischen Luftwaffe stationiert. Zwischen 1941 und 1980 war der nahe gelegene Flughafen Stockholm-Skavsta der Standort eines Teil’s (hosting the F11 wing which had three squadrons) der F11.

Rail-Eisenbahn:
1877 wurde Nyköping an die Eisenbahnlinje Eskilstuna-Flen-Oxelösund angeschlossen. 1913-1915 wurde die Statsbahnlinje Stockholm-Järna-Norrköping via Nyköping angeschlossen. (das Bahnhofsgebäude lässt mein Herz höher schlagen..*schmunzel)

Der Bahnhof wurde im Norwestlichen Teil angelegt, ein Gebiet das noch nicht bebaut war. Die Stadt ist auf einer Zweiglinie der Stambanan Södra. Fahrplan-mässige geplante Bahnverbindungen auf der Linie wird von SJ AB betrieben. Diese werden meistens durch elektrische Einheiten betrieben, von denen das SJ X40 die allgemeinste ist. Nahverkehrszüge in Richtung Norrköping werden durch X12s betrieben. SJ hat z.Z. keine Dienstleistungen mit x-2000 nach Nyköping.