Magic Letters ~ V

Bei –Paleica /~Magic Letter~ sind wir beim „V“ und das Thema heisst
Verlassen, verloren, vergessen“ …

Verlassene Fabriken in Leipzig


○ (verlassene) niedergelegte Fabrik in Malmö – Kockums Mekaniska Verkstads AB (seit 1977 Kockums AB)


Kockums im 19. Jahrhundert:
In den 1820ern etablierte sich die Familie Kockum als Handels- und Industrieunternehmer in Malmö. Frans Henrik Kockum baute mit der Fabrikation von Tabak ein großes Vermögen auf. Dies gab ihm die Möglichkeit 1840 eine Maschinenwerkstatt (Kockums Mekaniska Werkstad, Aktiebolag 1866) einzurichten, die anfangs vor allem landwirtschaftliche Geräte, Brennapparate, Herde und Öfen herstellte, seit 1850 aber auch Eisenbahnwaggons. 1870 kam eine Werft zur Werkstatt hinzu. Die Familie besaß außerdem eine Ziegelei in Lomma, die sich später zur 1871 gebildeten Skånska Cement AB entwickelte. Kockums Jernverks AB, 1875 geformt, war ein weiteres Unternehmen, das der Familie gehörte. Ursache dafür war der unterschiedliche Eisenbedarf in Blekinge und Småland.

verloren – vergessen (hier und da)

LogoML-AZx117

(Fotos klicken, grösser sehen)


Nachlesen zum Projekt kann man >>>>>hier >>>>>