…Punkt, Punkt, Punkt #50 – In der Weihnachtsbäckerei

Das Thema diese Woche bei Sunny ist – in der Weihnachtsbaeckerei
-Der Vorschlag zum Thema ist von Anette..

Ich hab schon lange nicht mehr selbst gebacken..Auch zu Weihnachten nicht..Früher ja…
○ Ich kann mich aber noch gut erinnern.. In meiner Kindheit wurde bei uns in der Familie jedes Weihnachten der Teig für etliche Christstollen bereitet. Der Teig war schwer und der  Teig wurde in einer Art Wanne zum Bäcker gebracht um dort im offenen Offen gebacken zu werden. Nachdem sie fertig gebacken waren, hohlten wir sie ab und zu Hause wurde mit Butter gepinselt und mit Puderzucker bestreut. Das war ja in der Nachkriegszeit, da hatte man selbst nur diese Möglichkeit zum Ofen beim Becker.
p1290014


○ Hach – hab ich doch glatt solch eine Dose noch im Schrank gefunden, sie war aber leer 🙂 Ich hab Stollen seit meiner Kindheit, schon immer für mein Leben gerne gegessen (am liebsten natürlich selbst gemachte) aber  meine beste Freundin aus der Kindheit hatte mir jedes Jahr solch eine  nach Schweden geschickt..Nunmehr kann man sie hier in bestimmten Geschäften auch kaufen. Aber das ist nicht das gleiche….Auserdem sind die ja nunmehr „maschinell“ hergestellt…


LogoPunktPPSunny lädt uns sonntags zum Projekt „Punkt.Punkt.Punkt.“ ein, bei dem wir zu einem vorgegebenen Thema passende Bilder beisteuern dürfen/können.