…Punkt, Punkt, Punkt (2017) – #28

LogoPunktPP…Thema: bei Sunny ist diesmal –Fahrräder  – (von Anne)
Fahrrad, Cyklar, Biks, Velo, velociped, le vélo oder bicykel.
Ein Fahrrad, kurz Rad ist ein mindestens zweirädriges (einspuriges) Landfahrzeug, das ausschließlich durch die Muskelkraft auf ihm befindlicher Personen durch das Treten von Pedalen oder Handkurbeln angetrieben wird.

○ Ein Einrad hat nur ein Laufrad über welchem alle Kipprichtungen balanciert werden müssen. • Diese Uhr hat zwar zwei Räder, aber ist ein „Laufrad“ 🙂

○ Ein Tandemrad ist eine zweirädrige Sonderform, die zwei oder mehr Personen ermöglicht, einen eigenen Sitzplatz einzunehmen und die eigene Muskelkraft einzusetzen. (ich hab mal Farräder selbst „gemalt“ 🙂

Fond-Farräder

○ Als Beginn der Geschichte des Fahrrads kann das Jahr 1817, in welchem der badische Forstbeamte Karl von Drais seine Laufmaschine vorstellte.Die wichtigsten Schritte in der Weiterentwicklung zum heutigen Fahrrad waren
• das Zufügen des Tretkurbelantriebs durch den Franzosen Pierre Michaux 1861 und
• die Gestaltung als Sicherheitsniederrad durch den Engländer John Kemp Starley 1885.
Es ist eine eigenartige Tatsache in der Geschichte des Fahrrades, daß fast alle Verbesserungen zwei- ja zuweilen dreimal erfunden werden mußten, bevor sie allgemein verwendet wurden.“
– Ludwig Croon.


○ Sonderformen wie Dreiräder für Kinder oder Senioren und dreirädrige Liegeräder haben drei Räder und sind dreispurig. Fahrradrikschas und Fahrradtaxis können sowohl dreirädrig als auch vierrädrig (zweispurig) sein.

○ Für die Benutzung eines Fahrrades im öffentlichen Straßenverkehr gibt es in jedem Land spezifische gesetzliche Bestimmungen (siehe Radverkehr).
=> siehe wiki-Utility_cycling

….ich strampel dann mal weiter :)..Ach ne stimmt, mein Fahrrad mit allen drum und dran steht immer noch im Keller…Ich würde ja so gerne..weiss aber nicht ob ich dann einen Unfall baue..


(Foto klicken,grösser sehen)