Gullregn /Goldregen (Laburnum)

Als ich Gestern dieses hohe Gebäude angeschaut habe, war mein anderes Ziel, Fotos von-Laburnum- zu machen. Dort neben den Schienen am Hang stehen besonders viel dieser.

Goldregen (Laburnum), auch Bohnenbaum, Goldrausch oder Gelbstrauch genannt, ist eine Pflanzengattung aus der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) in der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

• Der Gemeine Goldregen (Laburnum anagyroides), auch Gewöhnlicher Goldregen genannt, ist aufgrund seiner gelben Blütenpracht ein sehr beliebter Zierstrauch. Er wurde 2012 zur Giftpflanze des Jahres gewählt. Der Indische Goldregen dagegen gehört zur Gattung der Kassien (Cassia).

(Fotos klicken, grösser sehen)

• Gullregnssläktet (Laburnum) är ett släkte av buskar i familjen ärtväxter. Gullregnsarterna blommar i början av sommaren med gula blomklasar.
Gullregnsarterna är stora lövfällande buskar eller träd med grågrön slät stam. Buskarna blommar på våren med gula blommor i stora hängande klasar. Bladen är trefingrade. Fröna, som ligger i en fruktbalja, är bruna eller svarta. Hela växten är giftig och fröna innehåller särskilt mycket av giftet. – Gullregnen härstammar från bergstrakterna i södra Europa och förekommer förvildade i södra och mellersta Sverige.


Es blüht noch so manches..(DND 2018)

..ich war hier und da heute schaun 🙂
Ich hätte nicht gedacht das die (Dicentra spectabilis) noch blühen..

….und diese sah ich auch in weiss..und in der üblichen Farbe..

…die Sträucher waren noch in voller Pracht….

….diese Lupinen waren noch nicht ganz ausgeschlagen..

..diese Rododendron sind hier nicht ganz so üppig..Die dunkleren Farben kommen etwas später..

….die Pfingstrosen sind noch nicht soweit..

…Gelbe Azalee (Rhododendron luteum)…

..diesen Strauch den Kirschlorbeer und vor allen die Blüten, mag ich sehr..
(danke für die Info liebe Ghislana und Jutta)

..und zum Schluss noch diese wilden..es waren jede Menge auf diesen Fleck..

(Fotos klicken, grösser sehen)

-Sorry das es so viel wurde..und dabei hab ich den Flieder noch nicht dabei 🙂


dndbutton– bei Ghislana (Jahreszeitenbriefe)
gibt es noch mehr Naturbilder zu sehen.

Fast totale Stille …

..keine einzige Möve…Sonst sind dort immer in Mengen Möven..*hmm

..nur dieser kam geschwommen…..und die waren auch nur diese..

..Wurzeln schau ich mir immer gerne näher an..

….und zum Schluss, sah ich diese „Schlange“…grusel.. 🙂

(Foto klicken,grösser sehen)

Und noch einiges aus der Natur..

Sie sahen mich….aber sie waren selbst beschäftigt und nicht sonderlich von mir interessiert 🙂 Ein Koltrast (Turdus merula) – Amsel (Turdus merula) ist das erste Foto, und die beiden auf dem anderen Foto sind Stare. Bin ja leider nicht so der Kenner…
(P.S. danke liebe Jutta K. für die Info)

• und ich war erstaund das diese  noch blühten…

• hier komme ich immer vorbei, wenn ich dort bin 🙂

• sooo intensiv grün..

• nochmehr grün 🙂

• und so am Baumstam..auch schön zart…

(Fotos klicken,grösser sehen)