Monatscollage September (2018)

Hach wie die Zeit vergeht, nun ist auch der September fast zu Ende…
ein kleiner Rückblick zum September …für -Die-Birgitt-


Das war ein besonders schöner Monat, da ich seit vielen Jahren endlich wiedermal in Umeå (Västerbotten/Schweden) bei einer Freundin war. Wir kennen uns schon ewig. Ich hab in Umeå gewohnt, bevor ich geheiratet habe und nach Stockholm umgezogen bin. Wir (die Freudin und ich) haben uns soviel angeschaut, es hatte sich ja in all den Jahren viel verändert. Toll war es…

2018-Motto des Monats/September

das Motto des Monats September ist die Farbe bei Antjes Monatsmotto „Farbiges“ – etwas Himmel mit solchen weissen Wolken..
Ich wollte keinen Schnee zeigen…der kommt noch früh genug 🙂

– Weiß (Farbcode: #ffffff)  ist die hellste aller Farben. Es ist, wie Schwarz und Grau, eine unbunte Farbe. Weiß ist keine Spektralfarbe, sondern entsteht durch ein Gemisch aus Einzelfarben, das den gleichen Farbeindruck hervorruft wie Sonnenlicht.
○ Weißes Licht – Für den Menschen entsteht der Farbeindruck weiß immer, wenn ein Material das Licht so reflektiert (resp. remittiert), dass alle drei Zapfen in der Netzhaut des Auges in gleicher Weise und mit ausreichend hoher Intensität gereizt werden. Entsprechendes gilt für die Lichtfarbe von Selbststrahlern. Der Farbreiz für das Wahrnehmen von Weiß besteht also darin, dass alle drei Farbvalenzen gleich sind.
○ Die Symbolik der Farbe Weiß – Weiß wird im westlichen Kulturkreis in der Regel mit Begriffen wie Freude assoziiert. Entsprechend steht es auch für
Hochzeit, Unschuld, Jungfräulichkeit – Unsterblichkeit – Unendlichkeit – Reinheit – Medizin
Weiß gilt als royale Farbe. • So war die Standarte des französischen Königs von Anfang an ein schlichtes weißes Banner.
• Buddhisten tragen Weiß als Zeichen der Trauer im Gegensatz zum westlichen Kulturkreis (Schwarz).
• Eine weiße Flagge bedeutet: Sofortiger Stopp der Schlacht, Kapitulation, Waffenstillstand oder Frieden.