AAPzM:„..Sauer macht lustig..“ (S)

Heute ist ja schon der nächste Buchstabe das „T“ dran,aber ich reiche das „S“
dennoch nach.

die 19. Aussage lautet:„..Sauer macht lustig…“ 


…Gestern habe ich diese sauren gesehen, sie erinnerten mich an das „S“ und sie winkten mir zu und riefen „siehst du uns“ 🙂 also konnte ich garnicht anders als sie zu knippseln. Der Tag war so schön, und lustig und überhaupt…Auserdem wollte ich nicht schon wieder einen Buchstaben überspringen. Deshalb eben auch Citrone, zumal sie sich förmlich anboten….*lach

S – wie Storch beim landen..

Und wieder ist Mittwoch, und Clara möchte ein „S“ sehen. Sicher ist dieses S-Tier’chen populär, macht aber nüscht 😉 Hier nun erstmal mein „S“ zu Claras -Tier ABC – Also S wie Storch zur Landung. Seine Ankunft gehört zum Frühling.
Viecher mit „S“ giebt es in Mass:
S wie- Säbelschnäbler, Sandklaffmuschel, Schaf, Schimpanse, Schlangenstern, Schleiereule, Schmuckspint, Schnabeligel, Schnabeltier, Schnappschildkröte, Schneeammer, Schneefink, Schneegans, Schneehase, Schneehuhn, Schneeleopard, Schopfhuhn, Schuhschnabel, Schwalbe, Schwan, Schwarzbär, Schwarzer Brüllaffe, Schwarze Witwe, Schwarzfersenantilope, Schwarzhalskobra, Schwarzlippenpfeifhase, Schwarzohrpapagei, Schwein (Hausschwein), Schwein (Wildschwein), Schweinswal, Schwertwal, See-Elefant, Seehase (Fisch), Seehase (Schnecke), Seehund, Seekuh, Seelöwe, Seepferdchen, Seeschwalbe, Seestern, Seeteufel, Seidenschwanz, Sekretär, Sepia, Serval, Seychellen-Riesenschildkröte, Siebenschläfer, Silbermöwe, Singdrossel, Sirene, Skorpion, Speikobra, Sperber, Spitzmaulnashorn, Spitzmaus, Spuren im Schnee, Stachel-Erdschildkröte, Stachelrochen, Stechfliege, Steinadler, Steinbeißer (Katfisch), Steinkauz, Stinktier, Stockente, Storch, Strandkrabbe, Strand-Trugskorpion, Strauß, Streifenbeutler (Großer), Streifenskunk, Sumpfschildkröte, Suppenschildkröte usw.

Start und Landungsplatz ist meistens auf nem Dach.


Die Störche (Ciconiidae) sind eine Familie der Schreitvögel, die mit sechs Gattungen und 19 Arten in allen Kontinenten außer Antarktika verbreitet ist. Charakteristisch für diese Vögel sind der lange Hals, die langen Beine und der große, oft langgestreckte Schnabel. Alle Störche sind Fleischfresser, die Ernährung variiert aber je nach Art. Der in Europa bekannteste Storch ist der Weißstorch (Ciconia ciconia), andere bekannte Vertreter dieser Gruppe sind beispielsweise die Marabus (Leptoptilos) und der Nimmersatt (Mycteria ibis).