…Punkt, Punkt, Punkt (2017) – #4- Energie

LogoPunktPPDas Thema diese Woche bei Sunny ist – Energie –
Der Vorschlag des Themas ist von Daggi.


Energieformen und Energieumwandlung.
○ Beispiele für Energieformen sind die kinetische Energie, die chemische Energie, die elektrische Energie oder die potentielle Energie.
Mit Energie gehen wir täglich um. Energie wird „erzeugt“, umgewandelt, transportiert, gespeichert und „verbraucht“. Ohne Energie geht in unserem Alltag nichts.
Der Begriff „Energie“ oder von ihm abgeleitete Begriffe kommen in unserer Sprache sehr häufig vor und weisen schon auf die große Bedeutung dieses Begriffes hin.
-Hier nur einige Beispiele:
Heizenergie, Energiekrise, Energiereservoir, kriminelle Energie, Energiesparen, Kernenergie, energiegeladen, Energiequelle, Energieverlust, Energieriegel. . . .chemaenerg
– Der griechische Ursprung des Wortes „Energie“ ist „energeia“ und bedeutet soviel wie „wirkende Kraft“ oder „das Treibende“. Bei nahezu allen Vorgängen, welche in unserer Umwelt oder in der Technik ablaufen ist Energie im Spiel.
Menschen nutzen Energie in vielfältiger Weise, für warme Wohnungen und helle Räume oder den Transport und die Produktion von Gütern. Jede Aktivität ist mit dem Umsatz von Energie verbunden. Die verschiedenen Erscheinungsformen von Energie sind uns daher aus dem Alltag wohl vertraut: Die Wärme des Feuers, das Licht der Sonne, die Bewegung des Windes. Dabei kann man „Energie“ selbst nicht sehen, hören, schmecken, riechen oder fühlen.
blixt Wenn wir einen Blitz sehen ,dann erleben wir Energie. Das, was hinter diesen verschiedenen Erscheinungsformen steckt, nennen wir Energie.


○ Energie- und Exergie-Flussbild der Stromerzeugung -z.B. ein Wassekraftwerk in NordSchweden. Oder das Meer bei sehr starken Winde/Sturm..


○ Beispiele: Technische Nutzung und Transport der Energie.


○ Energie und Bewegung – Für die Physik ist „Energie“ einer ihrer zentralen Begriffe. Physikalisch betrachtet ist Energie die Fähigkeit, Arbeit zu verrichten. (diese beiden sind nur Beispiel)


Energie (altgr. ἐν en „innen“ und ἔργον ergon „Wirken“) ist eine fundamentale physikalische Größe, die in allen Teilgebieten der Physik sowie in der Technik, Chemie, Biologie und der Wirtschaft eine zentrale Rolle spielt. Ihre SI-Einheit ist Joule.
○ Eine Zufuhr von Energie ist unter anderem nötig, um einen Körper zu beschleunigen oder ihn entgegen einer Kraft zu bewegen..Lebewesen benötigen Energie, um leben zu können. Energie benötigt man auch für den Betrieb von Computersystemen, für Telekommunikation und für jegliche wirtschaftliche Produktion.

(Foto klicken, grösser sehen)


Das wars von mir zum Thema: Energie. Ich bin spät, aber ging nicht anders…

…Punkt, Punkt, Punkt (2017) – #3 – Lieblingssendung

tvbeispilLogoPunktPPDas Thema diese Woche bei Sunny ist – Lieblingssendung- ohne die es nicht geht!
Der Vorschlag des Themas ist von Julia.


Also es gibt schon einige Serien und/oder Filme die ich besonders gerne sehe, aber zu behaupten „ohne die geht es nicht“ wäre doch etwas übertrieben. Ich schau meistens am Abend TV, wenn etwas das mich interressiert gezeigt wird. Und manchmal auch Serien/Filme, aber auch Docus. ○ Es ist nicht einfach zu beantworten, denn ich habe ja anderen TV-Sender. Den einzigen deutschen Kanal den ich empfangen kann, ist ZDF. Aber die nicht deutschen Original Serien/Filme würde ich eher selten im ZDF schauen, sondern im Original in anderen Kanalen.- Und alles ist hier in respektive Original Sprache (meistens english was ich sehe, abgesehen vom schwedisch). Mir macht das nichts, denn ich spreche/verstehe diese verschiedenen Sprachen. Ansonsten ist also Text under in schwedisch (siehe Beispiel Bild-eine englische Serie-Text in schwedisch). Falls man die Original Sprache kann, kann man manchmal vergleichen, wie viel in der Übersetzung verkürzt wird 🙂 Das merkt man ja nicht in den synchronisierten Versionen.  Es werden hier in Schweden keine Filme/Serien etc synchronisiert. Ein toller Aspekt ist, finde ich, man behällt die Fremdsprachen auf diese Weise..
○ In Deutschland werden die nicht-deutschsprachige Filme/Serien seit den 1930er-Jahren synchronisiert, ebenso in Österreich und der Schweiz. Natürlich synchronisiert man in die jeweilige Landessprache auch in anderen großen Staaten Europas und Amerikas, ebenso zu fast 100 % in Indien, China und Japan. In asiatischen Ländern werden meist auch englische Synchronisationen für den internationalen Markt gemacht (siehe Synchronsprecher, Tonmeister). Auch die Stimme von Sängern/ Sängerinnen auf ein Playback oder das Überspielen von weiteren Instrumentenstimmen wird mit Synchronisation bezeichnet; siehe auch Overdubbing.
○ Warum in Schweden und noch einigen anderen Ländern nicht synchronisiert wird, ganz einfach es kostet zu viel bei so wenig Einwohnern (Zuschauern) des Landes  im Verhältniss zueinander. – So das war mehr Info anstatt „Lieblingssendung„…*schmunzel*

…Punkt, Punkt, Punkt (2017) – #2- Krach

bildle08-039LogoPunktPPDas Thema diese Woche bei Sunny ist – Krach –
Der Vorschlag des Themas ist von Frau Hunne


Von mir gibts dieses Foto zum Thema.
Oh ja man hört es, wenn an einen Baum geschlagen/gearbeitet wird. Das Beil ist noch am Stamm wie man links im Foto sehen kann. Ich hab das mal bei einen Spaziergang bei einer Reise im Wald gesehen. Ich begrenze mich, denn es gibt soviel Krach Varianten.. 🙂
○ seit dem 10. Jahrhundert bezeugt; mittelhoch-deutsch: krach; althoch-deutsch: krac, Rückbildung zu dem lautnachahmenden Verb krachen. – die Bedeutung seit dem 19. Jahrhundert bezeugt, vermutlich von englisch: crash beeinflusst.
Synonyme: Aufruhr, Baisse, Börsenkrach, Donnerschlag, Gepolter, Gerassel, Geschrei, Getöse, Knall, Krachen, Kurssturz, Lärm, Radau, Ruhestörung, Spektakel, Streit, Wirtschaftskrise, Zank. – all das erinnert an Krach. (in schwedisch: buller, oljud, oväsen, brak, bråk)
baumspruch1