Magic Letters ~ T

Bei –Paleica /~Magic Letter~ sind wir beim „T“ und das Thema ist diesmal
Türen & Tore“ …
davon hab ich jede Menge, aber ich werde versucht mich zu begrenzen…*schmunzel*
Garnicht so einfach…

1. gemischt – Türen & Tore in verschiedenen Ländern..
Ich fang mit Schweden an..

○ andere Orte (Länder) : Riga,Littauen, Leipzig und Ireland

(sorry das es doch so viel geworden sind)


LogoML-AZx117

(Fotos klicken, grösser sehen)


Nachlesen zum Projekt kann man >>>>>hier >>>>>


B-S-u-M (# 1) – der Befreier..

Ich wollte eigentlich ab Gestern (also Dienstag) starten, da ich gestern unterwegs war, mache ich also erst heute bei Lucie misslu -BSuM- mit. Es läuft zwar schon seit September, aber man kann auch später mitmachen. Mein erster Beitrag.
Befriaren“ – Befreier heisst die Skulptur im Henry Allards Park in Örebro. Die Skulptur steht seit 1914 dort und der schwedische Künstler-Skulptör ist Karl Hultström.

Übrigens dieser junge Mann steht in Örebro einer Stadt in Schweden ca 196 km von Stockholm entfernt. Ich habe ihn fotografiert als wir im Sommer einen Ausflug per Zug dorthin gemacht haben.

(Fotos klicken grösser sehen)


Brunnen, Skulpturen und me(e)hr! – BSuM
alles über die Idee könnt ihr bei
Mislu (Lucie) nachlesen.

KBKM – # 7

Das man nicht in ein Museum gehen muss, um sich an Kunstwerken erfreuen zu können, wird mit dem Projekt von Elke (Mainzauber) KBKM -„Kunst braucht kein Museum“ gezeigt.

Mein Beitrag # 7 die Skulptur heisst „A Golden Break“ von Ann Sidén. Es war bei der OpenArt 2009 in Örebro mit dabei. Genau zu diesen Zeitpunkt waren wir in Örebro. Das musst ich natürlich fotografieren 🙂
Zur Künstlerin:- Ann Caroline Sidén- ist am 22 maj 1959 in Arboga geboren und ist eine schwedische Künstlerin wirksam als Bild- und Performancekünstler.
Die Idee zu dieser Skulptur:
„Diese drei Tabletts sollen die ersehnten kleinen Pausen darstellen. Die kleinen kurzen Pausen, die goldenen Augenblicke sind vieleicht das Leben selbst. Wir machen Pause und setzen uns hin.“

(Bilder klicken grösser sehen)

KBKM #1

 Dass man nicht in ein Museum gehen muss, um sich an Kunstwerken erfreuen zu können, zeigt Elke (Mainzauber) mit ihrem neuen Projekt KBKM -“Kunst braucht kein Museum” das heute startete. Wer mehr zu diesen Projekt wissen mag oder mitmachen möchte, kann hier nachlesen.

Hier nun mein erster Beitrag.

Diese Holz Skulptur ist vom Kettensägen-Künstler Torbjörn Lindgren mit einer Kettensäge geschaffen. Die Skulptur heisst „INTRÄDET“ und ist aus einer Ulme (Ulmus) Baum. In dieser vier Meter hohen Skulptur „Inträdet“ sind bekannte Gebäude aus Örebro ilustriert. Dies Skulptur steht im Örebro Stadsparken. 

(Bilder klicken grösser sehen)