Im Wandel der Zeit N° #2/2019

Nächste Woche kann ich nicht, also war ich heute mein Februar Foto zu Christas Projekt:
– Im Wandel der Zeit 12 x 1 – fotografieren. Das erste Foto ist das Motiv fürs ganze Jahr wie immer. Ich muss ja laufen also war ich heute länger drausen. Und bin Richtung Tollsta (Dorf/Bauernhof) gelaufen. Man kann es jeden Monat gut beobachten…

15.Feb 2019 – 13:30 Uhr

Ort: Tollsta (Feld/Richtung Dorf)
Datum: 15.02.2019
Zeit: 13:30 Uhr
♦ Bin gespannt wie es sich wärend des Jahres verändern wird. Da es nicht sehr weit ist, ist das besonders praktisch für mich.
Info von Christa -zum Projekt:“Im-Wandel-der-Zeit-12-x-1-Motiv“: Jeden Monat nimmt der Teilnehmer ein bestimmtes Motiv auf, versucht stets, die Perspektive bestmöglich zu treffen und jeden Monat in etwa zum gleichen Zeitpunkt fotografieren.
○ Und auch diesmal Monatsfotos für den Vergleich: Januar, Februar (Bitte drauf klicken,grösser sehen)


♠ Hab noch ein paar Fotos gemacht, nur ein kleines Stück weiter. Ist kein Unterschied was Resultat in der Natur Wetter mässig betrifft. Die beiden Pferde waren heute auch da.

Im Wandel der Zeit N° #02/2018

Eigentlich sollte/wollte ich es wieder am 25. fotografiert werden, aber ich hab es am 22. gemacht, da es die Tage (23.-25.) nicht möglich war/ist.  Aber ich hab es um die gleiche Uhrzeit fotografiert..Das erste Foto ist das Motiv fürs ganze Jahr. Im Moment ist Schnee und Eis und keine Spiegelung. Aber dieser Baum ist immer noch gut sichtbar.

22.Feb 2018 – 13:30 Uhr

Ort: Mälaren (Sigtuna)
Datum: 22.02.2018
Zeit: 13:30 Uhr

○ Am gleichen Ort am Ufer, andere Richtung sind diese anderen Fotos.

Info von Christa -zum Projekt:“Im-Wandel-der-Zeit-12-x-1-Motiv“: Jeden Monat nimmt der Teilnehmer ein bestimmtes Motiv auf, versucht stets, die Perspektive bestmöglich zu treffen und man sollte jeden Monat in etwa zum gleichen Zeitpunkt fotografieren, entweder zu Beginn, in der Mitte oder am Ende des Monats. Bitte auch die Tageszeit beachten. Fotografiert entweder immer morgens, mittags, nachmittags oder abends.


Und noch einmal die beiden Monatsfotos für den Vergleich, Januar und Februar (drauf klicken,grösser sehen)

Sambucus nigra

N° #2

17junib 011
(Juni 2015 – Stockholm)
Flädersläktet (Sambucus) är ett växtsläkte i familjen desmeknoppsväxter med ett 30-tal arter. Tidigare ingick flädersläktet i kaprifolväxter, men genetiska tester har gett en ny placering i desmeknoppsväxternas familj.


Die Holunder (Sambucus) bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Moschuskrautgewächse (Adoxaceae). Die Gattung enthält weltweit etwas über zehn Arten, von denen drei in Mitteleuropa heimisch sind. Am bekanntesten von diesen drei Arten ist der Schwarze Holunder, der im heutigen Sprachgebrauch meist verkürzt als „Holunder“, in Norddeutschland oft auch als „Fliederbeerbusch“ und in Altbayern und Österreich als „Holler“ oder in der Schweiz und im Schwäbischen als „Holder“ bezeichnet wird.
17junib 009
Sambucus (elder or elderberry) is a genus of flowering plants in the family Adoxaceae. It was formerly placed in the honeysuckle family, Caprifoliaceae, but was reclassified due to genetic evidence. It contains between 5 and 30 species of deciduous shrubs, small trees and herbaceous perennial plants.
The genus occurs in temperate to subtropical regions of the world. More widespread in the Northern Hemisphere, its Southern Hemisphere occurrence is restricted to parts of Australasia and South America. Many species are widely cultivated for their ornamental leaves, flowers and fruit.

I’m linking to
Nicks..(185)
FFFmini

Türen der Welt # 2

Kalles Projekt ist inzwischen bei Nr 3 zu “Türen der Welt”. Da ich aber lange nicht Online war kommt hier erst die Tür Nr 2 von mir. Diese Tür ist auf Mallorca in einen Dorf auf der Insel zu sehen. Leider habe ich nur ein Foto von ihr. Mallorca ist wie einige wissen ja eine meiner Lieblings Inseln. Viel gibt es zu dieser Tür nicht zu sagen, auser das sie alt ist und zu einen privaten Haus gehört.


(Bild klicken, grösser sehen)