Black and White 2019 (Mai)

Mein Black & White Beitrag für den Mai 2019 –
Die Fotos der anderen Teilnehmer findest du bei =>> czoczo

♦ Das Glasnevin Museum wurde offiziell  April 2010 eröffnet. Das Glasnevin Cemetery Museum befindet sich in der Finglas Road, Dublin 11, etwa 3 km vom Stadtzentrum entfernt.
– Und der Glasnevin Cemetery (irisch: Reilig Ghlas Naíon) ist ein sehr großer Friedhof in Glasnevin, Dublin, der 1832 eröffnet wurde. Er beherbergt die Gräber und Denkmäler einiger bedeutender Persönlichkeiten sowie das Museum. „Black and White 2019 (Mai)“ weiterlesen

„T“ in die neue Woche 2018/21

♦ Ich wollte mir unbedingt beim letzten Besuch in Leipzig den => Alten Johannisfriedhof <= anschaun.  Man konnte  durch das Grassi Museum auf den Friedhof gelangen. Im Museum war ich nicht an dem Tag. Die Zeit reichte nicht.
Geschichte zum Museum:
♦ Als Grassimuseum wird heute ein Gebäudekomplex am Johannisplatz in Leipzig bezeichnet, der das Museum für Völkerkunde zu Leipzig, das Museum für Angewandte Kunst und das Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig beheimatet.
♦ Der Name des Grassimuseums leitet sich ab von Franz Dominic Grassi, einem Leipziger Kaufmann italienischer Herkunft. Nach seinem Tod im Jahr 1880 vererbte er der Stadt ein Vermögen von mehr als zwei Millionen Mark, aus dem zahlreiche Bauvorhaben finanziert und unterstützt wurden.

♦ Altes Grassimuseum
In den Jahren von 1892 bis 1895 wurde in Leipzig am Königsplatz (heute Wilhelm-Leuschner-Platz) das erste Grassimuseum erbaut, das heutige Alte Grassimuseum. Ursprünglich beherbergte es das Museum für Länderkunde und das Kunstgewerbemuseum, heute befindet sich die Leipziger Stadtbibliothek in diesem Gebäude.
• Das Grassimuseum wurde in das im Jahre 2001 erschienene Blaubuch aufgenommen. Das Blaubuch ist eine Liste national bedeutsamer Kultureinrichtungen und umfasst zurzeit 23 sogenannte kulturelle Leuchttürme.


mehr -Tore/Eingänge/Türen- gibt es bei Nova zu sehen.
(Fotos klicken, grösser sehen)

Ich will nochmal…

.. in’s Armee Museum, weil mir das Gebäude auch von ausen gefällt. Bin neulich vorbei..aber nur ganz kurz innen.Ich war auf keiner der Etagen (Ausstellungslokalen), die will ich also besuchen. Werde ich aber erst nach Weihnachten machen.
Nunmehr haben in Stockholm viele Museen Gratis Eintritt . Das finde ich toll.
○ Dachgipfel am Haupteingang – ○ und wenn Schnee auf dem Hof liegt..

…Punkt, Punkt, Punkt #46 – Besuch

Das Thema diese Woche bei Sunny ist – Besuch
Besuch giebt es viele Varianten, z.B. das besuchen eines Museum. Oder Ausstellungen/Konzerte usw. Ich hab zwar in meinen Leben schon viele Museen besucht, aber ich zeig einfach nur dieses.

○ Tier kommen auch manchmal völlig überaschend auf Besuch 🙂
Fred nicht zu vergessen..ihn und seine Freunde besuche ich im Sommer öfters..
– im Sommerhaus kamen solche Tiere manchmal vorbei..
– und dieser Kleine war durstig..


Dann gibt es auch noch diese Varianten zum Thema Besuche.
Höflichkeitsbesuch – Der Anstandsbesuch oder auch Höflichkeitsbesuch ist eine Aufwartung bei jemandem, um zunächst gesellschaftliche Normen einzuhalten und nicht aus einer persönlichen Beziehung zu jemandem.
Diplomatie – Außer den offiziellen Staatsbesuchen ist der Höflichkeitsbesuch auch in höheren Regierungskreisen zu finden.Haben zwei Nationen diplomatischen Kontakt aufgenommen, aber sich darüber hinaus nichts mitzuteilen, werden von den Regierungschefs dennoch Höflichkeitsbesuche bei der jeweils anderen Nation durchgeführt.


(Foto klicken, grösser sehen)


LogoPunktPPSunny lädt uns sonntags zum Projekt „Punkt.Punkt.Punkt.“ ein, bei dem wir zu einem vorgegebenen Thema passende Bilder beisteuern dürfen/können.