Gehört auch zu Mariefred – Anno 1609

Anno 1609 – so lange gibt es schon dieses Hotell & Värdshuset (Gasthaus).
History: Das Gasthaus ist das älteste in Schweden und wurde auf dem Grund des früheren  Kartusianerklosters gebaut.
Historisches Umfeld: Hier ist vieles anzusehen, nicht weit zu historischen Gebäuden wie dem Schloss Gripsholm, einer Kirche aus dem Jahr 1624 und der  Museumsbahn mit alten Dampflokomotiven, die noch immer in Betrieb sind.

Bo på Sveriges äldsta värdshus, med ett fantastiskt läget i pittoreska Mariefred.

..Punkt, Punkt, Punkt #25 – Licht & Schatten

Das Thema diese Woche  ist –Licht & Schatten-
Das Thema ist sowohl ein Symbolisches als auch Metaphorisches…

Ein Schatten ○ ist eine unbeleuchtete Fläche (eines Gegenstands, zum Beispiel einer Wand), beziehungsweise, das mittels einer Lichtquelle auf ihr erzeugte Projektionsbild, des im „Weg des Lichtes stehenden“ Gegenstands (zum Beispiel beim Schattenspiel). Deren Rand heißt Schattengrenze oder Hell-Dunkel-Grenze, in Astronomie und Meteorologie auch Terminator oder Tag-Nacht-Grenze.
○ der unbeleuchtete Raum hinter einem beleuchteten Körper. – Man unterscheidet je nach Anzahl und Ausdehnung der Lichtquellen mehrere Arten von Schatten.
1.Grab in Mariefred von Kurt Tucholsky, 2.Fenster Vaxholms Kastell, 3. Altstadt, 4.Museum Hauswand, 5.Tor in Palma, 6. Ruine Sigtuna.

Licht ist der für das Auge sichtbare Teil der elektromagnetischen Strahlung. Im elektromagnetischen Spektrum umfasst der Bereich des Lichts Wellenlängen von etwa 380 nm bis 780 nm. Dies entspricht Frequenzen von etwa 789 THz bis 384 THz. Eine genaue Grenze lässt sich nicht angeben, da die Empfindlichkeit des Auges an den Wahrnehmungsgrenzen nicht abrupt, sondern allmählich abnimmt. Die an das sichtbare Licht angrenzenden Bereiche der Infrarot- (Wellenlängen zwischen 780 nm und 1 mm) und Ultraviolettstrahlung (Wellenlängen zwischen 10 nm und 380 nm) werden häufig ebenfalls als Licht bezeichnet.


ABC der Technik /D

Nun ist der Buchstabe –D– aktuell bei Juttas Projekt –ABC der Technik– . Alle 14 Tage ist ein neuer Buchstabe an der Reihe. Gewünscht sind Aufnahmen von alltäglicher Technik bis hin zu großen Industrieanlagen – alles, was uns
so vor die Linse kommt.

Hier mein – D wie Dampfschiff/ Dampfkessel
(ich hätte natürlich auch Dampflokomotive zeigen können,
zumal in Mariefred eine aktive Schmalspurbahn-Die Östra Södermanlands Järnväg (ÖSlJ) – mit Dampflokomotiven verkehrt)

DIE S/S MARIEFRED
Das mit Kohle beheizte Dampfschiff Mariefred wurde 1903 für die Strecke Stockholm-Mariefred gebaut. Seit dieser Zeit verkehrt das Schiff unter gleichem Namen auf dieser Strecke, mit nur geringfügigen Veränderungen an Bord und immer noch mit der ursprünglichen Dampfmaschine. Länge 32.84 m, Breite 6.33 m, Geschwindigkeit 10 Knoten, 295 ps Compound-Dampfmaschine. 230 Passagiere. Die s/s Mariefred befindet sich seit 1905 im Besitz der Rederei Gripsholms-Mariefreds Ångf. AB mit ideeller Stützung.


Die Geschichte des Dampfschiffs Mariefred
Als die DS Mariefred am 14.April 1903 auf ihre Jungfernfahrt auf der Route Stockholm-Mariefred ging, wurde der See Mälaren sowie die Stockholmer Schären von ein paar Hundert Passagierdampfschiffen auf verschiedenen Linien befahren. Das Dampfschiff Mariefred war nur ein weiteres einer Reihe gleichartiger Dampfschiffe, die die Anlegestellen und Orte des Mälaren anliefen. Das Dampfschiff Mariefred war ebenso wie die anderen Dampfschiffe nicht nur für den Personenverkehr vorgesehen. Die Dampfschiffe waren auch Lastfahrzeuge, die Waren wie Milch, Gemüse, Obst und landwirtschaftliche Produkte von den Bauernhöfen im Mälartal zur Hauptstadt brachten.

Durch eine Zusammenführung zweier konkurrierender Reedereien wurde die Gripsholms-Mariefreds Ångfartygs AB (GMÅA) gebildet. Es ist bis heute die gleiche Reederei und mit den gleichen immer noch gültigen Aktien, datiert vom 7.Mai 1905.
Die Rationierung von Treibstoff und Gummi während des Zweiten Weltkrieges begrenzte die Landtransporte und die inländische Seefahrt wurde abermals bedeutsam. Die Reederei konnte zum ersten Mal seit 15 Jahren einen Überschuss im Jahresabschluss vorweisen.
Nach dem Zweiten Weltkrieg war die Ära der Dampfschiffe vorbei. S/S Mariefred war als Einzige übrig, der letzte Repräsentant einer ehemals so großen Flotte von Mälardampfschiffen im Waren- und Passagierverkehr.

Das Schiff wurde im Frühjahr 1980 durch einen Brand beschädigt, aber zwei Monate danach war die Mariefred wieder im Verkehr! Zwei Jahre später musste der Kessel des Schiffs ausgetauscht werden. Der ursprüngliche Kessel von 1903 wurde durch einen neuen ersetzt und dies verursachte neue Kosten – Ausgaben, die jedoch zum großen Teil mithilfe freiwilliger Spenden und ideeller Einsätze gedeckt werden konnten.

Das Schiff wurde in der Nacht zum 8. Mai 1994 ein weiteres Mal durch einen Brand beschädigt, verursacht durch eine Rauchgasexplosion an Bord, wodurch unter anderem der Speisesaal auf dem oberen Deck und Teile des Hauptdecks beschädigt wurden. Wiederum zeigte sich, wie bedeutsam ideeller Einsatz für den Wiederaufbau, der acht Wochen dauerte und ungefähr 1,5 Millionen Kronen kostete, sind. Das Dampfschiff Mariefred wurde in der Werft auf Beckholmen in Stockholm renoviert, wo der Verein einen Betrieb für die Renovierung von Dampfschiffen etabliert hat.


-Der nächste Termin wäre dann für das E der 1. März

Fenster – privat – # 45

Immer wieder Dienstags wird ein Blick in manch offenes oder meist
geschlossenes Fenster riskiert…
wer Lust hat kann bei >>>Vera<<< mit fensterln ..
(meins diese Woche wiedermal erst Heute)

Dieses Fenster # 45 – ist an einen privaten Haus in Mariefred
(in dem Ort wo auch Schloss Gripsholm ist)

elke052

(Foto klicken, grösser sehen)

fensterbutton