KBKM – # 8

Das man nicht in ein Museum gehen muss, um sich an Kunstwerken erfreuen zu können, wird mit dem Projekt von Elke (Mainzauber) KBKM -„Kunst braucht kein Museum“ gezeigt.

Mein Beitrag # 8 sind diese Mosaiken vom Künstler –Nisse Zetterbergs. Die Kunst besteht aus Zigelroten Wänden mit Goldeinlagen und Runen Inschriften. Der Künstler ist von den „Funden“ aus der Vikingerzeit, welche bei den Ausgrabungen gefunden wurden, ausgegangen. Diese kleinen Fundstücke hat er zu Wandmosaiken vergrössert. Sie glitzern an den Bergwänden in der U-Bahn Station Rinkeby.
Nils (Nisse) Harald Zetterberg (*21 Nov 1910 in Stockholm,†24 Feb.1986), war ein schwedischer Künstler.
(Ich habe ja öfter mal die Kunst in den Stockholmer U-Bahn Stationen fotografiert, so auch diese Kunst.)

(Bilder klicken grösser sehen)

KBKM – # 7

Das man nicht in ein Museum gehen muss, um sich an Kunstwerken erfreuen zu können, wird mit dem Projekt von Elke (Mainzauber) KBKM -„Kunst braucht kein Museum“ gezeigt.

Mein Beitrag # 7 die Skulptur heisst „A Golden Break“ von Ann Sidén. Es war bei der OpenArt 2009 in Örebro mit dabei. Genau zu diesen Zeitpunkt waren wir in Örebro. Das musst ich natürlich fotografieren 🙂
Zur Künstlerin:- Ann Caroline Sidén- ist am 22 maj 1959 in Arboga geboren und ist eine schwedische Künstlerin wirksam als Bild- und Performancekünstler.
Die Idee zu dieser Skulptur:
„Diese drei Tabletts sollen die ersehnten kleinen Pausen darstellen. Die kleinen kurzen Pausen, die goldenen Augenblicke sind vieleicht das Leben selbst. Wir machen Pause und setzen uns hin.“

(Bilder klicken grösser sehen)