Kunsthallen Besuch…

Neulich waren wir in -Liljevalchs – Kunsthalle im Djurgården in Stockholm. – Die Große Ausstellung in diesem Sommer bietet eine großzügige Präsentation einer Keramik Innovator: Hertha Hillfon, die im Herbst 2013 verstarb. Diese Ausstellung ist bis 16. August zu sehen. – Es war interessant…(Hier eine Auswahl).

Die kommende Ausstellung werde ich mir auch anschaun. – „Utopian Bodies – Fashion looks forward“- (25 september 2015 bis 7 februari 2016)
CollKunst1LV
(Fotografieren (für eigen Bedarf und ohne Blitz). Also nicht kommerziell publizieren. Und nicht verändern oder ähnliches..)
CollKunst2LVAL


History: Liljevalchs
○ An einen grauen Tag im März 1916, wurde Schwedens erste unabhängige und ständige Ausstellung für zeitgenössische Kunst – Liljevalchs auf Djurgården in Stockholm eingeweiht.
○ Art Gallery Director Sven Strindberg konzentrierte sich auf drei sichere Karten zur Eröffnung  der Ausstellung die überaus erfolgreiche und international etablierter Künstler Anders Zorn (1860-1920), Carl Larsson (1853-1919) und Bruno Liljefors (1860-1939).


Wood Apple..

Weil die liebe Moni ihn ganz sehen möchte poste ich ihn nun. Ich weiss leider nicht den Namen des Künstlers. Diese Skulptur stand (evenetuell steht noch) in einer der Hallen im Schipol Airport. Ich habe ihn von allen Seiten fotografiert, aber vergessen den Namen zu notieren..Er ist voll mit Namen..aber keins wo man den Künstler Namen erkennen könnte..Das war 2013 im Mai als ich dort war..Vieleicht hat jemand von euch den auch irgendwo gesehen..

KBKM – # 8

Das man nicht in ein Museum gehen muss, um sich an Kunstwerken erfreuen zu können, wird mit dem Projekt von Elke (Mainzauber) KBKM -„Kunst braucht kein Museum“ gezeigt.

Mein Beitrag # 8 sind diese Mosaiken vom Künstler –Nisse Zetterbergs. Die Kunst besteht aus Zigelroten Wänden mit Goldeinlagen und Runen Inschriften. Der Künstler ist von den „Funden“ aus der Vikingerzeit, welche bei den Ausgrabungen gefunden wurden, ausgegangen. Diese kleinen Fundstücke hat er zu Wandmosaiken vergrössert. Sie glitzern an den Bergwänden in der U-Bahn Station Rinkeby.
Nils (Nisse) Harald Zetterberg (*21 Nov 1910 in Stockholm,†24 Feb.1986), war ein schwedischer Künstler.
(Ich habe ja öfter mal die Kunst in den Stockholmer U-Bahn Stationen fotografiert, so auch diese Kunst.)

(Bilder klicken grösser sehen)

~ Sonntagsbild vom 25.09.2011 ~ (III)

Ich schrieb ja vorigen Sonntag das ich zum -Foto am Sonntag-, eine Reihe Skulpturen zeigen werde. Ich kannte die Künstlerin noch nicht, und hab nun noch ein paar von ihr „gefunden“. Die werde ich baldigst auch knippseln, und dann auch posten

Der sitzt am Eingang zu einem Wahrenhaus in der City, und trommelt vor sich hin 🙂 Die Skulptur „Trumslagaren“ ist von Hertha Maria Lillemor Hillfon, einer schwedischen Keramikerin und Skulptörin. Die Skulptur ist von 1995.

(Fotos grösser, Bild klicken)
(Die Idee -Foto am Sonntag- stammt von Sandy-Teufelsweib)