ein sehr gerader Weg in real – Pictures frome the Hip (XI)

…nachdem wir heute Morgen under anderen auch über -Pictures frome the Hip – sprachen, bekam ich auch grosse Lust mal wieder zu testen…Worti hatte Gestern eins gemacht..Ich bin heute gegen Mittag raus, um anderes zu fotografieren..da hab ich auch die Cam „hängen lassen“.. Das Resultat, es sieht fast aus als ob die Erde umkippen will – Der Weg ist in Wirklichkeit sehr gerade..

Info für: Worti

Wege….im Leben..

Wege gehen wir alle täglich, stündlich. Auf manchen begegnen wir uns, manche gehen wir gemeinsam und auf manchen gehen wir alleine. Je nachdem wie der/unser Weg ist. Bei der lieben minibares und bei der lieben waldameise las ich von dieser schönen Idee.

Dieser Weg ist in dem Ort (in NordSchweden) wo mein Schwester wohnt, wir
(sie & ich) liefen ihn gemeinsam an dem Tag.

Diesen Weg ging ich mit einer Freundin. (auf dem Weg nach Wadköping, eine fiktive Stadt die aus einigen Erzählungen von Hjalmar Bergman stammt. Wadköping ist auch ein Freilicht Museum in Örebro, gegründet 1965.)

Vor ein paar Jahren fuhren wir, meine allerbeste Freundin aus Kindheitstagen
(und ihre Familie) wiedermal auf dieser Strasse die nach Sa Calobra, in den
Bergen von Mallorca geht. Wunderschöne spannende Gegend.

Und unter anderen fuhren wir diesen Weg, als ich bei Jess zu Besuch war.
Die Gegend ist traumhaft schön.

Und hier laufe ich öftermal, enweder in Begleitung, oder auch alleine. Dieser Weg ist am Schloss Gripsholm.

Und auch auf dieser Art Weg bewege ich mich sehr gerne.

Ich liebe die geraden Alleen
mit ihrer stolzen Flucht,
ich meine sie münden zu sehen
in blauer Himmelsbucht …
~ Christian Morgenstern ~

(Foto klicken, grösser sehen)