Earth Overshoot Day – 1. Aug 2018

• Der Earth Overshoot Day fällt dieses Jahr auf den 1. August 2018: Ab diesem Tag leben wir weltweit nicht mehr nachhaltig, sondern nur mehr durch Raubbau.
– Der Kampagnentag soll uns bewusst machen: Ab Earth Overshoot Day machen wir „Schulden“ im Sinne der Nachhaltigkeit. Denn wir verbrauchen mehr, als weltweit nachwachsen kann.
• So geht es der Erde mit uns Menschen. Aktuell belasten wir die Umwelt so stark und verbrauchen so viele Ressourcen, wie 1,7 Planeten für die Produktion und Regeneration benötigen würden. Der Welterschöpfungstag markiert jenes Datum, an dem wir die Naturleistungen eines Jahres aufgebraucht haben. Und weil es immer mehr Konsumenten gibt, rückt auch der Welterschöpfungstag immer weiter nach vorne.
• Bis in die 1970er Jahre lebte die Weltbevölkerung global im Rahmen eines Planeten.
• – Der Earth Overshoot Day kommt immer früher
Im Jahre 1987 fiel der Tag noch auf den 19. Dezember. 2016 fiel er auf den 8. August, 2018 schon auf den 1. August, also 12 Tage früher als 2015.

Weltbevölkerung 7 Milliarden:

– Can we handle it?
Am 31. Oktober 2011, entsprechend dem U.N.Population Fund,werden
es 7 Milliarden Menschen sein, die auf der Erde leben und Land und Resursen teilen.
In Westeuropa Japan und Russland, dagegen ist ein ironischer Meilenstein, die Sorgen über zu niedrige Geburtenraten und Alternbevölkerungen.
In China und in Indien die zwei einwohnerstärksten Nationen, ist eine Gelegenheit, die Politik neu abzuschätzen, das bereits schnelle Wachstum verlangsamt zu haben.
Aber in Burundi, in Uganda und im Rest des Subsahara-Afrikas, ernüchtern die demographischen Nachrichten meistens das die Region unter der doppelten Belastung des world‘ s-höchste Geburtenraten und tiefste Armut.
Quelle: hier