Das Monatsmotto „Buchstaben“ – „B“ im Februar

Der zweite Buchstabe des Monatsmottos: „Buchstaben“ ist das-„B“ – bei Antje.

„B“ – wie Buchbinden, Buchbinderei, Bücher
♦ Eine Faszination für das Buch als Form, Inhalt und Objekt. Eine von Buchstaben und Büchern geprägte Existenz. Diese Buchbinderei befindet sich in einer weißen Kalksteinscheune an der Ostküste von Fårö (Gotland). Im Unter-geschoss drängen sich Setzmaschine und Druckpresse, die für den digitalisierten Zeitgenossen als Dinosaurier in einem Museum erlebt werden können. Auf dem ehemaligen Heuboden bindet L M. Bücher von Hand. Ein exklusives Handwerk, das in der nächsten Generation verloren gehen kann.
♥ Bücher hab ich jede Menge, nicht ganz so viel wie ihr liebe Antje 🙂
Titel etc lass ich diesmal sein, da ich die anderswo gezeigt etc habe.. Im Winter lese ich meistens noch mehr als im Sommer.
„Das Monatsmotto „Buchstaben“ – „B“ im Februar“ weiterlesen

Das Monatsmotto „Buchstaben“ – „A“ im Januar

Der erste Buchstabe des neuen Monatsmottos:  „Buchstaben“ ist das „A“ – bei Antje.

„A“ wie  Abenteuer, Abenteurer

♦ Abenteurer: Egal wo , der Abenteurer ist immer auf der Suche nach den besten Werkzeugen und dem besten Sportzubehör, um spannendes Neuland zu erkunden. Egal, ob er auf einen Gipfel klettert oder durch den nahegelegenen Wald wandert – es gibt so viel zu erleben, wenn er sich durch unbekanntes Terrain bewegt. (ich bin das nicht auf dem Foto)

♠ Wie Antje sagt…365 Tage, die darauf warten, mit Leben gefüllt zu werden.

2018-Motto des Monats/Dezember

Das Motto des Monats Dezember  ist die Farbe bei Antjes Monatsmotto „Farbiges“
Und passend zum Advent. (das auf dem Bild ist aber nicht echt 🙂 auch wenn es besonders glänzt…


♦ Gold (bereits althochdeutsch gold, zu einer indo-
germanischen Wurzel *ghel: glänzend, gelb ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol „Au“ (lateinisch Aurum) und der Ordnungszahl 79. Es ist ein Übergangsmetall und steht im Periodensystem in der 1. Nebengruppe (Gruppe 11), die auch als Kupfergruppe bezeichnet wird. Diese Gruppe enthält Kupfer und die Edelmetalle Silber und Gold. Die drei Metalle werden in der Chemie auch als „Münzmetalle“ bezeichnet. Des Weiteren enthält die Gruppe noch das künstlich erzeugte, radioaktive und extrem kurzlebige Roentgenium, welches bisher keine Anwendungen hat.

• Gold wird seit Jahrtausenden für rituelle Gegenstände und Schmuck sowie seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. in Form von Goldmünzen als Zahlungsmittel genutzt. Es wird auch als Lebensmittelzusatzstoff mit der E-Nummer E175 verwendet. „2018-Motto des Monats/Dezember“ weiterlesen

2018-Motto des Monats/November

das Motto des Monats November ist die Farbe bei Antjes Monatsmotto „Farbiges“ –

So schaute es noch Ende  Okt. aus. (Foto klicken,grösser sehen)


♦  Rot ist jener Farbreiz, der wahrgenommen wird, wenn Licht mit einer spektralen Verteilung ins Auge fällt, in der Wellenlängen oberhalb 600 nm dominieren. Während die meisten Säugetiere Probleme damit haben, die Farbe Rot wahrzunehmen, reagiert das menschliche Auge sehr empfindlich darauf. Entsprechend häufig findet diese Farbe Verwendung bei Warnsignalen.
♦ Der Farbeindruck Rot entsteht bei Anregung der L-Zapfen. Rot kann in Richtung Blau oder Gelb tendieren, es kann heller oder dunkler sein. Orangerot wird wahrgenommen, wenn nur der langwellige Bereich des Spektrums wirksam ist; Magentarot, wenn noch ein kurzwelliger Anteil hinzukommt (Farbmischung).


Noch viel mehr Info  => zu Rot (in deutsch)  => zu Red (in English)  => zu Röd (in schwedisch)

2018-Motto des Monats/Oktober

das Motto des Monats Oktober ist die Farbe bei Antjes Monatsmotto „Farbiges“ –

– Orange ist eine der sieben traditionellen Spektralfarben und bezeichnet einen Farbbereich mit starken gelblichen Farben, oft mit mehr Widerstand in Richtung Gelb als Rot. Der ältere schwedische Name solcher Farben ist „brandgul“. Dunklere und schattigere Farben mit den gleichen Farbtönen werden üblicherweise als braun und zu hell bezeichnet und blasse Farben werden manchmal als das Farbwort Aprikose verwendet.
Etymologi: • Der Farbname Orange kommt vom französischen Wort für orange, orange. Dies wiederum kann, möglicherweise über Spanisch, vom arabischen nāranj herrühren, der seinerseits aus nāranga, dem Sanskrit für Orangenbäume, abgeleitet werden kann. Letztendlich kommt das Wort wahrscheinlich aus einer dravidischen Sprache, in der es eine fundamentale Bedeutung hat.
– Die erste bekannte Verwendung als Farbwort in der schwedischen Sprache war 1791

Assoziationen und symbolische Bedeutung:
„2018-Motto des Monats/Oktober“ weiterlesen