Blies abbolloscheiß….(Bahn-Erlebnisse (III)

Der letzte ICE des Tages zwischen Berlin und Frankfurt am Main hatte Verspätung, über den Lautsprecher kam die Entschuldigung: „Blies abbolloscheiß for any ingonwienienz.“ – Es war melodischstes Sächsisch, und ich konnte fühlen, wie wenig Mühe sich die Sprecherin gab, ihre Lippen und Zähne dabei auseinander zu nehmen. Aber wenigstens hat sie sich im Namen der Bahn „abbolloscheißt“.