Ich sehe rot -2019 (#76)

♦ Der teilweise rote Schornstein des Dampfschiff’s – M/S Prins Carl Philip- (Anno 1901) das am Stadshuskajen lag, als ich nur diesen Teil fotografiert habe. Jetzt ist es wieder soweit, wieder damit zu fahren wenn die Sonne scheint.


002 Logo klein128 Mehr rot kann man bei Anne „Ich sehe rot!“ sehen.
Nächster Termin: 30. April 2019 – (Bild klicken, grösser sehen)

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 2711divider.png.

Projekt ABC: – D wie Dampf

Projekt ABC:  D
D – wie Dampf / Dampfkessel / Dampfmaschine / Dampfschiff

Der Dampfkessel eines der Dampfschiffe in Stockholm. Noch voll aktiv.
♦ S/S Mariefred (im Volksmund „Maja“ genannt) ist ein Dampfschiff, das 1903 in Södra Varvet in Stockholm für eine örtliche Reederei in Mariefred gebaut wurde. Das Schiff wurde sofort über Enhörna in den Handel zwischen Stockholm und Mariefred gebracht Seitdem ist das Dampfschiff wahrscheinlich auf der Welt einzigartig, nachdem es mehr als 100 Jahre im gleichen Gewerbe gearbeitet hat, und wird immer noch von derselben Dampfmaschine angetrieben, als sie gebaut wurde.
♠ Bereits 1905 schloss sich das Unter-nehmen mit einer konkurrier-enden Reederei zusammen und gründete damit die Ångfartygs-aktiebolag (GMÅA) von Gripsholms Mariefred. Föreningen stiftelsen ist seit Ende der 1960er Jahre der Hauptinhaber der Inselgruppe.
=>> Entwicklung der Dampfmaschine in Schweden – Samuel Owen–  Owen baute Dampfmaschinen und Dampfschiffe, das erste schwedische Dampfschiff „Amphitrite“ 1818 im öffentlichen Verkehr. Fast alle schwedischen Dampfer der ersten Jahrzehnte stammten von Samuel Owen. Im Jahr 1840 baute er das erste Eisenschiff-Dampfschiff.


Wiederbelebtes Projekt von Wortmann

ABC der Technik /D

Nun ist der Buchstabe –D– aktuell bei Juttas Projekt –ABC der Technik– . Alle 14 Tage ist ein neuer Buchstabe an der Reihe. Gewünscht sind Aufnahmen von alltäglicher Technik bis hin zu großen Industrieanlagen – alles, was uns
so vor die Linse kommt.

Hier mein – D wie Dampfschiff/ Dampfkessel
(ich hätte natürlich auch Dampflokomotive zeigen können,
zumal in Mariefred eine aktive Schmalspurbahn-Die Östra Södermanlands Järnväg (ÖSlJ) – mit Dampflokomotiven verkehrt)

DIE S/S MARIEFRED
Das mit Kohle beheizte Dampfschiff Mariefred wurde 1903 für die Strecke Stockholm-Mariefred gebaut. Seit dieser Zeit verkehrt das Schiff unter gleichem Namen auf dieser Strecke, mit nur geringfügigen Veränderungen an Bord und immer noch mit der ursprünglichen Dampfmaschine. Länge 32.84 m, Breite 6.33 m, Geschwindigkeit 10 Knoten, 295 ps Compound-Dampfmaschine. 230 Passagiere. Die s/s Mariefred befindet sich seit 1905 im Besitz der Rederei Gripsholms-Mariefreds Ångf. AB mit ideeller Stützung.


-Der nächste Termin wäre dann für das E der 1. März