Und Gestern auch noch – (CU-CCXXXVII-VIII)

♦ Im => November <= sah man nur das Holz, nun hab ich die gleichen mit bissel Schnee fotografiert  – Da es nass war, wollte ich nicht drauf sitzten … 🙂
♠ und die Bänke die im Wasser stehen..Es war völlig still, kein Mensch zu sehen..
zu Wortman 🙂

Gestern in Sigtuna auch … – (CU-CCXXXVI)

..als ich Gestern in Sigtuna war, um das November Foto für Christas Projekt zum machen, sah ich das die speziellen Bänke am Ufer neu gemacht wurden. Das hat mich sehr gefreut, denn ich war ziemlich „wütend“ auf die „Zerstörer“. Hab es als CU fotografiert. Auf diesen Bänken sind  immer viel Menschen im Sommer.

zu Wortman 🙂

♦ die Bänke am Ufer sind sehr beliebt, von Einwohnern und Touris. Hier wird auch manchmal geangelt.

(Fotos klicken,grösser sehen)

Gestern in Uppsala u.a. im Stadsparken – (CU-CCXXXV)

..im Park stand under anderen ein riesen Baum, aber völlig kahl. Ich konnte leider keine Beschreibung finden was es für einer war..Ein CU vom Baum im ganzen ging in diesen Fall nicht..leider 🙂

zu Wortman 🙂
(Fotos klicken,grösser sehen)

Von meinen Besuch neulich – Sörforsbron (Sörforsbrücke) – History und CU (CCXXXIII)

Es kamen un- unterbrochen Autos, aber keiner war „sauer“ oder irritiert“ auf mich 🙂 OK ich ging zur Seite sobald ich sie am anderen Ende der Brücke sah. Meine Freundin wunderte sich/staunte, das ich da so cool die Cam auf den Boden der Brücke stellte..*g*
○ -Sörfors Brücke- ist eine Brücke im Ume älvdal (Umeå Älvtal), zwischen Sörfors auf der Südseite des Flusses und Brännland auf der Nordseite.

Die heutige Brücke wurde 1910-1912 gebaut. Die Steine für das Brückenfundamente wurde vom nahe gelegenen Klabböle-Berg genommen und die Brücke – die nitriert und nicht geschweißt ist – wurde von Götaverken geliefert.

History:
• Die erste Brücke auf dem Gelände wurde in den Jahren 1800-1802 aus Holz gebaut und war die erste Brücke über den Umeälven. Während des Krieges 1808/09, am 24. Mai 1809, wurde sie auf Befehl von Generalmajor von Döbeln verbrannt, um den Fortschritt der russischen Truppen zu verhindern. Doch ohne größere Erfolge, als die Russen stattdessen über den Fluss auf den Flotten bei Umeå kamen.
• Eine neue Brücke wurde erst 1875-1877 gebaut, auch die in Holz, ein wenig stromaufwärts der heutigen Brücke – von der man einen Brückenpfeiler noch in der Mitte des Flusses sehen kann. Die Verspätung kann sowohl auf Geldmangel als auch auf Missernten der Jahre als auch auf den Bau einer Brücke über den Fluss in Umeå, der sogenannten Alten Brücke, zurückzuführen sind. Um etwas von dem Geld zurückzubekommen, was die Brücke kostete, nahm ein Brückenwächter eine Gebühr für das Überqueren der Brücke.

Und hier noch CU’s (CCXXXIII-CCXXXIV)

zu Wortman 🙂
(Foto klicken,grösser sehen)